Alle Neuigkeiten

Ak­tu­el­le In­for­ma­ti­on: Co­ro­na­vi­rus

28.02.2020, HNU :

 

Stand: 05.03.2020, 13:30 Uhr

Die Hochschule Neu-Ulm beobachtet die Entwicklungen rund um das Coronavirus und die Auswirkungen auf viele Bereiche des öffentlichen Lebens aufmerksam. Die hochschulinterne Taskforce hat entsprechende Präventionsmaßnahmen ausgearbeitet, um das Risiko für alle Hochschulmitglieder so gering wie möglich zu halten.

Wir empfehlen, weiterhin die aktuellen Informationen des Bundesgesundheitsministeriums sowie die Präventionsleitlinien des Robert-Koch-Instituts zu berücksichtigen.

Bitte beachten Sie dabei folgenden Hinweis:

Wenn Sie …

  • sich in den vergangenen 14 Tagen in einem der vom Robert-Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebiete aufgehalten haben (die Liste der Risikogebiete wird kontinuierlich vom Robert-Koch-Institut aktualisiert, es gilt die jeweils aktuelle Fassung) und / oder
  • Kontakt zu einer Person hatten, bei der eine Infektion mit dem neuartigen Corona-virus SARS-CoV-2 nachgewiesen wurde,

… kontaktieren Sie bitte einen Arzt, bleiben Sie 14 Tage zu Hause und vermeiden Sie, andere Personen anzustecken.

Falls Sie individuelle Fragen zur Corona-Prävention an der HNU haben, können Sie sich an die E-Mail-Adresse vorsorge[at]hs-neu-ulm[dot]de wenden.

Wir halten Sie an dieser Stelle über weitere Entwicklungen auf dem Laufenden. Bleiben Sie gesund!

Stand: 28.02.2020, 14:33 Uhr

An der Hochschule Neu-Ulm sind keine Infektionen mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) bekannt. Da bereits Fälle in Bayern und dem angrenzenden Baden-Württemberg nachgewiesen sind, möchten wir Sie auf – auch bei Grippewellen übliche –  Hygienemaßnahmen hinweisen. Dazu gehören:

  • Händehygiene – Sie finden auf allen Stockwerken der HNU Spender mit Desinfektionsmittel
  • Husten- und Niesetikette
  • Abstand halten von Personen mit grippeähnlichen Symptomen

Dienstreisen in Risikogebiete und der Austausch mit Studierenden aus Risikogebieten wurden vorsorglich abgesagt.

Für Hochschulen und kulturelle Einrichtungen hat das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst Informationen zum Coronavirus zusammengestellt.

Allgemeine Informationen finden Sie bei folgenden Stellen:

  • Landesweite Corona-Hotlines. Für Bayern: Telefonnummer 089- 23347819. Öffnungszeiten von 8 - 15 Uhr. Für Baden-Württemberg: Telefonnummer 0711-90439555, Öffnungszeiten von 9 - 16 Uhr.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Webseite des Robert Koch Instituts (öffnet neues Fenster).