Alle Neuigkeiten

Ak­tu­el­ler Kurs­be­ginn: be­rufs­be­glei­ten­der B.A. Ma­nage­ment für Ge­sund­heits- und Pfle­ge­be­ru­fe an der HNU star­tet mit zwan­zig Stu­die­ren­den

10.03.2020, Wei­ter­bil­dung :

Kursbeginn 2020: Für die rund zwanzig neuen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des B.A.  Management für Gesundheits- und Pflegeberufe, heißt es diese Woche durchstarten und mit dem berufsbegleitenden Studium einen neuen Weg gehen. Für viele der Berufstätigen ist es ihr erstes Studium.

In den kommenden sechs Semestern werden sich die Studierenden während der Präsenzwochen an der HNU, mit Online-Schulungen und in eigenverantwortlicher Gruppenarbeit, betriebswirtschaftlich weiterbilden und auf eine Führungsposition vorbereiten. Praxiserfahrene Dozierende, Professorinnen und Professoren fördern die fachliche, wie auch persönliche Weiterentwicklung. Organisatorische Unterstützung erfolgt durch die Ansprechpartnerinnen im Zentrum für Weiterbildung.

Seit Wochenbeginn sind die neuen Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der HNU. Nach einer Begrüßung durch die Mitarbeiterin des Zentrums für Weiterbildung Frau Maurer und die wissenschaftliche Mitarbeiterin Frau Jaumann, lernen die Studierenden bei Führungen die Hochschule Neu-Ulm und die Serviceeinrichtungen der HNU, wie beispielsweise die Bibliothek und die Mensa kennen. Auch die wichtigsten Ansprechpartner stellen sich vor.

Organisatorische Grundlagen und eine Einführung in die Online-Lernplattform Moodle folgen. Mit dem Workshop „Wissenschaftliches Arbeiten“ der Studiengangsleiterin und Strategischen Leitung der Weiterbildung Frau Professor Dr. Sylvia Schafmeister, startet die Vermittlung des Fachwissens bereits am ersten Tag. Das gemeinsame Essen am ersten Abend in geselliger Runde ermöglicht das persönliche Kennenlernen untereinander.

In der ersten Präsenzwoche finden die Lehrveranstaltungen von 9:00 bis 18:00 Uhr an der HNU, aber auch im Hochschulzentrum Vöhlinschloss in Illertissen, statt. Folgende Inhalte werden vermittelt:  Betriebswirtschaft in Gesundheits- und Pflegeberufen, Schlüsselqualifikation 1- Kommunikation und Moderation, Methoden empirischer Sozialforschung. Die praxisbezogenen Inhalte ermöglichen es den Studierenden bereits ab dem ersten Tag der Weiterbildung, wertvolle Impulse in den Berufsalltag einzubinden.

Auch die Einteilung in Lerngruppen erfolgt in der ersten Präsenzwoche. Diese Gemeinschaft bietet den Studierenden den Vorteil Gruppenarbeiten gemeinsam erstellen zu können und sich während dem Studium erfolgreich zu unterstützen. Oft entstehen dadurch Freundschaften fürs Leben.

Wir wünschen den neuen Studierenden viel Erfolg und noch viele spannende, zielführende Präsenzwochen im Zentrum für Weiterbildung der Hochschule Neu-Ulm.