Alle News

HNU-Wis­sen­schaft­ler ge­ben Fach­buch zu mHe­alth-An­wen­dun­gen für chro­nisch Kran­ke her­aus

22.12.2020, For­schung :

Neues Springer Gabler-Buch in HNU-Editorenschaft gibt Überblick über Potenzial, Anwendungsbespiele und Herausforderungen von mHealth-Anwendungen

Prof. Dr. Mario Pfannstiel aus der Fakultät Gesundheitsmanagement der HNU hat gemeinsam mit Prof. Dr. Walter Swoboda und Felix Holl (Institut DigiHealth) einen Sammelband mit dem Titel „mHealth-Anwendungen für chronisch Kranke“ im Springer Gabler-Verlag veröffentlicht. Ziel des Buches ist es, dem Leser einen Überblick über Trends, Entwicklungen und Technologien bei mHealth-Anwendungen für chronisch Kranke zu geben. 

In ihrem einführenden Beitrag „mHealth-Systeme in der Medizin – ein neuer Standard?“ stellen Prof. Swoboda und Kollegen das Potenzial von mHealth-Anwendungen dar. In mehreren Querschnittsbeiträgen werden die Chancen durch Digitalisierung im Gesundheitswesen, ökonomische Aspekte sowie die Qualitätsbewertung von mHealth-Anwendungen diskutiert. Darüber hinaus enthält das Buch eine Vielzahl von Beiträgen mit Praxisbeispielen von mHealth-Anwendungen für die Behandlung oder Überwachung verschiedener chronischer Krankheiten und deren Folgen.

Zitat:
M. A. Pfannstiel, F. Holl, & W. Swoboda (2020, Hrsg.) mHealth-Anwendungen für chronisch Kranke – Trends, Entwicklungen, Technologien. Springer Gabler, 330 S., doi: 10.1007/978-3-658-29133-4

Link: https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-29133-4

 

 (öffnet Vergrößerung des Bildes)
Einweisung in mHealth-Anwendungen mittels Mobiltelefon in Afrika. Bild: Felix Holl.