Alle News

HNU-Stu­dent or­ga­ni­siert vir­tu­el­les Cha­ri­ty-Fes­ti­val zum The­ma Pri­de

25.05.2021, Stu­di­um :

Im Rahmen des Wahlpflichtfachs Kultur-Projekt organisiert der IMUK-Student Fabian Girschick ein virtuelles Charity-Festival, das am 6. Juni 2021 via Instagram stattfinden wird. Passend zum bevorstehenden Pride-Month wird sich hierbei alles rund um die LGBTQIA+-Community drehen. Neben musikalischen Darbietungen sind auch spannende Live-Talks zu queeren Themen geplant.
 

Bereits seit seinem sechsten Lebensjahr engagiert sich Fabian Girschick auf vielfältige Art und Weise und ist unter anderem bereits seit drei Semestern Teil der studentischen Initiative „move“. Umso verlockender war es für ihn, am Wahlpflichtfach „Kulturprojekt“ teilzunehmen, da er hier seiner großen Leidenschaft, dem Organisieren von kulturellen Veranstaltungen, nachgehen kann.

Am 6. Juni 2021 ist es nun wieder soweit und sein bereits zehntes Charity-Event wird stattfinden – aufgrund der Corona-Pandemie erneut via Instagram. Zahlreiche Musik-Acts wie Ludi („DSDS“) oder Basti Schmidt („FameMaker“) werden im Rahmen dessen auf ihren eigenen Accounts für jeweils 15 Minuten live gehen und ihre Lieblingssongs performen. Zudem werden der Ex-„Prince Charming“-Kandidat Bastian Castillo und die aktuelle „Prince Charming“-Kandidatin Wiki über queere Themen wie das Outing oder AIDS/HIV in einem Live-Stream sprechen.

Über den Spendenlink www.brizzant.de werden ab sofort Gelder für die LGBTQIA+-Organisationen „QUEERAMNESTY“, den „Schwulen- und Lesbenverband in Deutschland“ und die „Berliner Aids-Hilfe e.V.“ gesammelt. Alle Spenden werden 1:1 an die entsprechenden Organisationen weitergeleitet.

Den genauen Ablaufplan finden Interessierte auf dem Instagram-Account von Fabian Girschick @brizziomaraj (öffnet neues Fenster).

Fingerknöchel, auf denen "LGBTQIA Plus" zu lesen ist. (öffnet Vergrößerung des Bildes)
Fingerknöchel, auf denen "LGBTQIA Plus" zu lesen ist.