Alle News

Theo­rie und Pra­xis tref­fen sich: Das ist der Schwer­punkt Com­p­li­an­ce

25.07.2022, Stu­di­um :

Gemeinsam mit dem diesjährigen Praxispartner, der Hengstenberg GmbH & Co. KG gestalteten Dr. Kathrin Zwecker, Prof. Dr. Kai-Thorsten Zwecker und Prof. Dr. Erik Rederer auch dieses Sommersemester wieder einen praktischen Einblick für die Studierenden in den Bereich Compliance und Wirtschaftskriminalität.

22 Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer arbeiteten das gesamte Sommersemester 2022 unter der fachlichen und organisatorischen Leitung von Dr. Kathrin Zwecker und der Praxisanleitung von Frau Nicole Scherrenbacher (Leitung QM und Compliance bei der Hengstenberg GmbH & Co. KG) an unterschiedlichen Themenstellungen im Bereich Compliance für die Hengstenberg GmbH & Co KG. Die Studierenden stellten fest, dass sich das Thema Compliance durch eine extreme Themenvielfalt auszeichnet und „nicht besonders juristisch“ ist: unter anderem wurde an Aufgabenstellungen zur Compliance-Kommunikation, zu Schulungskonzepten, zu Risikoanalysen, Geldwäsche oder Antikorruption gearbeitet. Dabei wurde v.a. Wert auf den Einblick der Studierenden in die Ausgestaltung von Compliancelösungen für die Praxis gelegt.

Bei vielen Präsentationen, Gruppenarbeiten und Coachings entwickelten sich die Studierenden zu Compliance-Expertinnen und -Experten und tauchten immer tiefer in die Unternehmenswelt des Praxispartners ein. Im Rahmen einer Ausstellung und Abschlusspräsentation hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann sogar noch die Möglichkeit, ihre Arbeitsergebnisse vor der Geschäftsleitung und leitenden Angestellten der Hengstenberg GmbH & Co. KG live zu präsentieren und sich ein direktes Praxisfeedback zur Arbeit des Semesters einzuholen.

Henri Pillot (Geschäftsführer der Hengstenberg GmbH & Co. KG) kommentierte die Ergebnisse wie folgt: „Ich hätte nicht gedacht, dass wir Arbeitsergebnisse auf diesem Niveau erhalten. Ich bin beeindruckt, wie umfassend und praxisrelevant die Studierenden ihre Aufgaben bearbeitet haben.“

Dank des unermüdlichen Einsatzes aller Beteiligten war das diesjährige Compliance-Konzeptionsseminar für alle Teilnehmenden eine gelungene Veranstaltung und ein großer Erfolg. Dr. Kathrin Zwecker, Prof. Dr. Kai-Thorsten Zwecker und Prof. Dr. Erik Rederer bedanken sich herzlich bei Hengstenberg für den Einsatz und die offenen und tiefen Einblicke, die die Studierenden in den Bereich Compliance erhalten durften. 

 (öffnet Vergrößerung des Bildes)