Afri­ka-Tag 2021

Fakten

Datum
9. Februar 2021
Sprache
Englisch
Anmeldung
Kostenlos
Modus
Online

Afri­ka-Tag für Un­ter­neh­men

Access to East Africa for German Mittelstand - focus on Ethiopia, Kenya, Rwanda

Zum dritten Mal organisiert das Afrika-Institut der HNU seinen jährlichen Afrika-Tag. Nach einem Blick auf die Geschäftsmöglichkeiten auf unserem Nachbarkontinent im Jahr 2019 im Allgemeinen und die Produktentwicklung durch frugale Innovationsstrategien im Jahr 2020 steht der Afrika-Tag 2021 ganz im Zeichen der Geschäftsmöglichkeiten und des Markteintritts in Ostafrika. Wir werden unter anderem folgende Fragen beleuchten:

  •     Wie sind die Märkte in Äthiopien, Kenia und Ruanda strukturiert und welche Chancen eröffnen sich?
  •     Wie können diese neuen Märkte erschlossen werden? Wie können Sie Ihr Netzwerk aufbauen und lokale Partner finden?
  •     Welche Fördermöglichkeiten und Unterstützung gibt es für deutsche KMUs und Start-ups?

Die Veranstaltung wird vollständig online durchgeführt. Auf dem Programm stehen praktische Ratschläge, Best Practices und Einblicke von Praktikern und Wissenschaftlern aus den jeweiligen Ländern sowie von deutschen Fördereinrichtungen und Ministerien. Es erwarten Sie kurze Impuls-Präsentationen von ostafrikanischen und deutschen Experten sowie interaktive Workshop-Sessions.

Mehr

Ansprechpartner

Es lädt Sie ein Pro­fes­sor Dr. Tho­mas Bay­er

Vizepräsident für Internationalisierung und Transfer
Direktor – Institut für Dienstleistungsmanagement

Telefon: 0731/9762-1250

Standort: Hauptgebäude B, B.1.21

Zum Profil von Professor Dr. Thomas Bayer