Team

Drei Professoren erforschen interdisziplinär die Auswirkungen, Methoden und Prozesse zur Digitalen Transformation von mittelständischen Unternehmen und öffentlichen Organisationen. Dabei werden sie von einem tatkräftigen Team wissenschaftlicher Mitarbeiter unterstützt.
 

Mit­glie­der

Pro­fes­sor Dr. Klaus Lang

Direktor am „Institut Digitale Transformation“

Studiendekan der Fakultät Informationsmanagement

Telefon: 0731/9762-1510

Standort: Hauptgebäude A, A.1.54

Zum Profil von Professor Dr. Klaus Lang

Professor Dr. Klaus Lang

Klaus Lang ist Professor für Unternehmensführung und Informationsmanagement an der Hochschule Neu-Ulm, Gründer und Leiter des Instituts für digitale Transformation (IDT). Er ist Wirtschaftswissenschaftler und Informatiker, Dozent, Unternehmensberater und Autor. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Strategie und Digitale Transformation.

Klaus Lang verfügt über zehn Jahre Praxiserfahrung in verschiedenen Beratungsunternehmen. Als Studiendekan ist er für das Qualitätsmanagement der Fakultät verantwortlich. Eine Reihe von internationalen Partnerhochschulen werden von ihm betreut. Er ist als unabhängiger Gutachter für die Bewertung von Studiengängen bei verschiedenen Akkreditierungsstellen tätig. Klaus Lang ist außerdem Autor mehrerer Publikationen und Referent auf Konferenzen.

Pro­fes­sor Man­fred A. Ple­cha­ty

Direktor am „Institut Digitale Transformation“

Professor für Informationsmanagement mit Schwerpunkt Automotive Product- Lifecycle- und Qualitätsmanagement

Praxisbeauftragter Information Management Automotive

Telefon: 0731/9762-1540

Standort: Hauptgebäude B, B.2.22

Zum Profil von Professor Manfred A. Plechaty

Manfred Plechaty

Der leidenschaftliche Ingenieur ist seit über 35 Jahren in der Automobilbranche tätig, 25 davon bei BMW in leitenden Funktionen der Entwicklung. Seit 7 Jahren forscht und lehrt er an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Neu-Ulm an der Fakultät Information Management im Bereich Automotive und leitet dort am Institut für Digitale Transformation den Bereich Mobilität.

Pro­fes­sor Dr. Da­ni­el Schall­mo

Professor für Digitale Transformation und Entrepreneurship

Studiengangleitung Master Digitale Transformation und Global Entrepreneurship

Studiengangleitung B.A. Digitales Management und Technologien

Leiter des Instituts für Entrepreneurship

Mitglied des Instituts für Digitale Transformation

Koordinator Studium mit vertiefter Praxis und Verbundstudium

Telefon: 0731/9762-1531

Standort: Edisonallee 1, EINS, 2 EDISON 1

Zum Profil von Professor Dr. Daniel Schallmo

Professor Dr. Daniel Schallmo

Dr. Daniel Schallmo ist Professor für Digitale Transformation und Entrepreneurship an der Hochschule Neu-Ulm. Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind im Kontext der Digitalisierung zu sehen: die Messung des Digitalen Reifegrads, die Entwicklung von Digitalstrategien, die Digitale Transformation von Geschäftsmodellen und die Implementierung digitaler Initiativen. Dazu gehören z.B. die Führung im digitalen Zeitalter, Technologien und die Gestaltung von Organisationen.

Ka­tha­ri­na Eh­mig-Klas­sen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Schwerpunkt Digitale Transformation im Mittelstand und neue disruptive Technologien

Telefon: 0731/9762-1549

Standort: Edisonallee 7, DREI, 4 EDISON 7

Zum Profil von Katharina Ehmig-Klassen

Katharina Ehmig-Klassen

Die wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Neu-Ulm ist Mitglied des Instituts für digitale Transformationund  hat ihren Forschungsschwerpunkt im Bereich digitale Transformation von kleinen und mittleren Unternehmen. Sie leitet das InnoSüd-Projekt „Digitaler Reifegrad@Mittelstand“. Weitere Forschungsinteressen liegen im Design Thinking, agile Methoden sowie StartUp-Szene und Entrepreneurship.

Katharina hat nach ihrer Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation bei der Stadt Neu-Ulm an der Hochschule Neu-Ulm ihren Bachelor Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation abgeschlossen und verfügt über mehrjährige praktische Erfahrung in der Kommunikation im Mittelstand und der öffentlichen Verwaltung. In ihrer Bachelorarbeit analysierte sie das digitale Angebot des Landkreises Neu-Ulm und zeigte Verbesserungsmöglichkeit auf. Ihre erste aktuelle Veröffentlichung auf der ISPIM 2020 handelt von einem Ansatz für ein digitales Reifegradmodell für KMU auf der Grundlage von deren Anforderungen.

Do­mi­nik Ese­go­vic

Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Schwerpunkt Digitale Transformation im Mittelstand und neue disruptive Technologien

Telefon: 0731/9762-1553

Standort: Edisonallee 7, DREI, 1 EDISON 7

Zum Profil von Dominik Esegovic

Dominik Esegovic

Da­ni­el Has­ler

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Digitale Transformation

Telefon: 0731/9762-1548

Standort: Edisonallee 7, DREI, 4 EDISON 7

Zum Profil von Daniel Hasler

Daniel Hasler

Daniels Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich Digitale Plattformen. Er unterstützt das Professoren-Team in verschiedenen Forschungsprojekten des Instituts, so zum Beispiel beim BMWi-Verbundprojekt „Smarte Transformatoren als Stromversorgung der Zukunft für den industriellen Maschinenbau“, beim InnoSüd-Projekt „Digitaler Reifegrad@Mittelstand“ oder beim ESF-Projekt „Klein- und mittelständische Unternehmen auf die digitale Transformation vorbereiten“.

Daniel studierte International Management an der Hochschule Düsseldorf und Internationales Marketing an der Hochschule Niederrhein. Er absolvierte Auslandssemester an der Universidad de Lima in Peru sowie an der Université de Haute-Alsace in Colmar, Frankreich. Daniel verfügt über mehrjährige praktische Erfahrung in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Schulung und Unternehmensentwicklung in mittelständischen Softwareunternehmen.

Ro­bin Re­noth

Wissenschaftlicher Mitarbeiter für das Gebiet Energiegewinnung durch Hochtemperatur-Geothermie

Telefon: 0731/9762-1561

Standort: Edisonallee 7, EINS, 8 EDISON 7

Zum Profil von Robin Renoth

Seit Januar 2021 unterstützt Robin das Institut für digitale Transformation der Hochschule Neu-Ulm. Er bringt sich mit seiner interdisziplinären Expertise aus seinem Masterstudium an der Universität Ulm im Bereich der Nachhaltigen Unternehmensführung und seinen Auslandsaufenthalten in Tansania und Südkorea in das Team ein.

Der Aspekt der digitalen Transformation im Bereich Automotive durch E-Mobilität und damit verbundene nachhaltige Energiegewinnung verknüpft das Tätigkeitsfeld von Robin Renoth als wissenschaftlicher Mitarbeiter auf dem Gebiet der Energiegewinnung durch Hochtemperatur-Geothermie mit dem Institut für digitale Transformation.