Team

Ein starkes Netzwerk für den Wissensaustausch.
Wir vernetzen uns mit Disziplinen aller Fakultäten der HNU – wir vernetzen uns mit regionalen und internationalen Hochschulen – wir vernetzen uns mit regionalen und internationalen Unternehmen.

Mit­glie­der

Pro­fes­sor Dr. Da­ni­el Schall­mo

Professor für Digitale Transformation und Entrepreneurship

Studiengangleitung Master Digitale Transformation und Global Entrepreneurship

Studiengangleitung B.A. Digitales Management und Technologien

Leiter des Instituts für Entrepreneurship

Mitglied des Instituts für Digitale Transformation

Koordinator Studium mit vertiefter Praxis und Verbundstudium

Telefon: 0731/9762-1531

Standort: Edisonallee 1, EINS, 2 EDISON 1

Zum Profil von Professor Dr. Daniel Schallmo

Professor Dr. Daniel Schallmo

Dr. Daniel Schallmo ist Professor für Digitale Transformation und Entrepreneurship an der Hochschule Neu-Ulm. Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind im Kontext der Digitalisierung zu sehen: die Messung des Digitalen Reifegrads, die Entwicklung von Digitalstrategien, die Digitale Transformation von Geschäftsmodellen und die Implementierung digitaler Initiativen. Dazu gehören z.B. die Führung im digitalen Zeitalter, Technologien und die Gestaltung von Organisationen.

Pro­fes­sor Dr. Jens U. Pätz­mann

Professor für Marketing, Branding & Strategy

Leiter des Instituts für Entrepreneurship

Mitglied des Afrika-Instituts

Telefon: 0731/9762-1423

Standort: Edisonallee 1, EINS, 3 EDISON 1

Zum Profil von Professor Dr. Jens U. Pätzmann

Jens U. Pätzmann

Prof. Dr. Jens U. Pätzmann studierte an der Universität der Künste Berlin Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation und promovierte an der Fakultät für Kommunikationswissenschaften der Freien Universität Berlin. Als Strategic Planning Director bei Lintas hat er von Hamburg und London aus Unilever-Marken geführt, als International Planning Director bei TBWA in Hamburg war er weltweit für die Markenführung von Beiersdorf-Marken verantwortlich, hier speziell für NIVEA. Zuletzt war er Chefredakteur und Business Manager der deutschen Club Bertelsmann Kataloge. Seit 2000 lehrt er Marketing, Branding & Strategy an der Hochschule Neu-Ulm und ist Direktor des Institutes für Entrepreneurship. Außerdem engagiert er sich am Afrika-Institut der HNU.

Pro­fes­sor Mi­cha­el He­bel

Professor Game Art und Design

Studiengangleiter Ga­me-Pro­duk­ti­on und Ma­nage­ment

Telefon: 0731/9762-1539

Standort: Edisonallee 7, EINS, 2 EDISON 7

Zum Profil von Professor Michael Hebel

Professor Michael Hebel

Prof. Michael Hebel ist Professor für Game Art und Design. Zuvor Professor für 3D Design und Game Development in Heidelberg. Nach dem Studium der Interaktiven Medien an der Hochschule Augsburg arbeitete er als 3D Operator bei 3D Excite an photorealistischen Visualisierungen für die Automobilbranche. Anschließend wechselte er in die Gamesbranche und arbeitete dort als Lead 3D Artist bei Ubisoft Blue Byte. Er veröffentlichte zahlreiche prämierte internationale Spiele wie „Anno 1404“, „Anno 1404-Venedig“, „Anno 2070“, und „Might and Magic Heroes Online“. Sein Forschungsgebiet umfasst innovative Lehrkonzepte in der Designdidaktik, wie auch die Formalisierung der Gameslehre, Game Thinking und Gamedidaktik.

Pro­fes­sor Dr. Klaus Lang

Direktor am „Institut Digitale Transformation“

Studiendekan der Fakultät Informationsmanagement

Telefon: 0731/9762-1510

Standort: Hauptgebäude A, A.1.54

Zum Profil von Professor Dr. Klaus Lang

Professor Dr. Klaus Lang

Prof. Dr. Klaus Lang ist Professor für Unternehmensführung und Informationsmanagement, Studiendekan der Fakultät Informationsmanagement  und Leiter des Instituts für digitale Transformation (IDT). Seine Forschungsschwerpunkte sind Digitale Geschäftsmodelle, Smart Services und Reifegradmodelle für Digitalisierung von Unternehmen. International im Bereich Entrepreneurship arbeitet Prof. Dr. Klaus Lang  intensiv mit Hochschulen und Partnern in Israel zusammen. Seit 2016 ist Prof. Dr. Klaus Lang Mitglied des Innovationsbeirates der IHK Schwaben.

Pro­fes­sor Dr. Mar­tin Marz

Beauftragter für Existenzgründungsfragen

Sportbeauftragter

Telefon: 0731/9762-1419

Standort: Hauptgebäude A, A.2.40

Zum Profil von Professor Dr. Martin Marz

Professor Dr. Martin Marz

Professor Dr. Martin Marz lehrt an der Hochschule Neu-Ulm Wirtschaftsprivatrecht mit Schwerpunkt Marken- und Wettbewerbsrecht. Seine Forschungsschwerpunkte sind unter anderem das deutsche und europäische Markenrecht. Daneben arbeitet er in den Bereichen Innovation und Entrepreneurship. Seit 2013 ist Professor Dr. Marz als Juror beim Businessplan Wettbewerb BayStartUP tätig.

Pro­fes­sor Man­fred A. Ple­cha­ty

Direktor am „Institut Digitale Transformation“

Professor für Informationsmanagement mit Schwerpunkt Automotive Product- Lifecycle- und Qualitätsmanagement

Praxisbeauftragter Information Management Automotive

Telefon: 0731/9762-1540

Standort: Hauptgebäude B, B.2.22

Zum Profil von Professor Manfred A. Plechaty

Manfred Plechaty

Der leidenschaftliche Ingenieur ist seit über 35 Jahren in der Automobilbranche tätig, 25 davon bei BMW in leitenden Funktionen der Entwicklung. Seit 7 Jahren forscht und lehrt er an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm an der Fakultät Information Management im Bereich Automotive und leitet dort am Institut für Digitale Transformation den Bereich Mobilität.

Dr. Elmar Steurer wurde im Januar 2011 von der Fachhochschule Neu-Ulm als Professor für Finanzen und Controlling berufen. Zwischen März 2013 und Februar 2017 wurde er zum Vizepräsidenten gewählt, um die Verantwortung für Forschung und Nachhaltigkeit zu übernehmen. Seit März 2017 ist er als Dekan für den Fachbereich Wirtschaft und Ökonomie verantwortlich.
Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf der Kombination von erneuerbaren Energien und Unternehmertum zur Entwicklung von Geschäftsmodellen und -möglichkeiten in ländlichen Gebieten von Entwicklungsländern. Dieser Ansatz erkennt ausdrücklich die entscheidende Rolle der Energie bei der Armutsbekämpfung durch produktive Nutzung an und unterstützt die Bemühungen öffentlicher und privater Akteure entsprechend durch die Förderung des Unternehmertums. Darauf aufbauend sammelte er weitreichende Erfahrungen bei der Geschäftsplanung und dem finanziellen Aufbau von Projekten im Bereich der erneuerbaren Energien.

    Prof. Dr. Hans-Michael Ferdinand studierte an der Universität Tübingen und der Hochschule Reutlingen Philosophie, Mathematik, Katholische Theologie und Internationales Marketing. Er promovierte an der Philosophischen Fakultät der Uni Tübingen mit einer Arbeit über das Verhältnis von Moral und Politik. Nach Marketingtätigkeiten in der IT-Branche und bei einem mittelständischen Pharmaunternehmen berät er seit 25 Jahren vorwiegend mittelständische Unternehmen in Sachen Marktforschung, Marketing und Markenführung. Seit 1999 ist er an der HNU als Lehrbeauftragter tätig, seit dem Wintersemester 2013/14 ist er Professor für Marketing und Wirtschaftsethik.

    Pro­fes­sor Dr. Tho­mas Hä­ni­chen

    Studiengangleiter MBA General Management

    Direktor am „Institut Digitale Transformation“

    Telefon: 0731/9762-1413

    Standort: Edisonallee 1, EINS, 5 EDISON 1

    Zum Profil von Professor Dr. Thomas Hänichen

    Weitere Informationen folgen in Kürze.

    Pro­fes­so­rin Dr. Ju­lia Kün­ke­le

    Modulleitung Führungsverständnis

    Frauenbeauftragte der Fakultät Wirtschaftswissenschaften

    Telefon: 0731/9762-1432

    Standort: Hauptgebäude A, A.2.25

    Zum Profil von Professorin Dr. Julia Künkele

    Julia Künkele

    Prof. Dr. Julia Künkele studierte an der European Business School internationale BWL und promovierte dort im Bereich Controlling. An der University of Pittsburgh machte sie einen MBA mit Schwerpunkt International Management and Strategy. Als Management Trainee begann sie bei der Robert Bosch GmbH im Automobilbereich. Zuletzt leitete sie das Controlling von Bosch Automotive Aftermarket in Tokyo, Japan. Seit 2010 lehrt sie Interkulturelles Management und Controlling an der Hochschule Neu-Ulm und ist Frauenbeauftrage der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Außerdem engagiert sie sich in den Bereichen Internationalisierung der Hochschule, Familienfreundliche Hochschule und Gründungsmentoring.

    Mar­tin Schwarz

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter für den Bereich Gründungsförderung, Innovation & Transfer

    Telefon: 0731/9762-1556

    Standort: Hauptgebäude B, B.1.17

    Zum Profil von Martin Schwarz

    Martin Schwarz

    Martin Schwarz studierte Betriebswirtschaftslehre und Internationales Management an der Universität Bayreuth und der Steinbeis University. Seit Februar 2020 arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter für den Vizepräsidenten der HNU im Bereich Entrepreneurship, Transfer und Gründung. Hier ist er unter Anderem für die Ausgestaltung des Gründungsprozesses der Hochschule (FOUNDERS AT HNU) als auch für die räumliche Ausgestaltung von Gründungs- und Transferflächen, insb. in Form eines Founders Lab und Co-Working Spaces, mitverantwortlich. Herr Schwarz forscht im Bereich Entrepreneurship mit einem Fokus auf die Themen Corporate Accelerators, Meaningful Work und Entrepreneurial Passion.

    Ca­ri­na Volk

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin für den Bereich innovative Lehr- und Veranstaltungsangebote in der Gründungsförderung

    Telefon: 0731/9762-1214

    Standort: Edisonallee 7, EINS, 8 EDISON 7

    Zum Profil von Carina Volk

    Carina Volk

    Carina Volk studierte Lehramt und Beratungslehramt an der Universität Augsburg, während ihres Studiums hat Sie zudem selbst gegründet. Sie hat dabei bereits mit namhaften Unternehmen der Region zusammengearbeitet und durch ihre vorherige kaufmännische Ausbildung und der langjährigen Tätigkeit im Bereich der Rubrikenmärkte vielseitige Erfahrungen und praktisches Wissen gewonnen. Seit September 2020 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin für innovative Lehr- und Veranstaltungsangebote in der Gründungsförderung im Rahmen des Projekts Startup SÜD an der HNU. Sie ist hierbei für die Ausgestaltung von Veranstaltungen zur Gründungssensibilisierung und innovativen Lehrkonzepten verantwortlich. Frau Volk forscht im Bereich Gründungsdidaktik und Entrepreneurship.


    Bei­rä­te

    Pro­fes­sor Dr. Tho­mas Bay­er

    Vizepräsident für Internationalisierung und Transfer

    Direktor – Institut für Dienstleistungsmanagement

    Telefon: 0731/9762-1250

    Standort: Hauptgebäude B, B.1.21

    Zum Profil von Professor Dr. Thomas Bayer

    Professor Dr. Thomas Bayer

    Prof. Dr. Thomas Bayer ist Vizepräsident der Hochschule Neu-Ulm für Internationalisierung und Transfer und Professor für International Management und Leadership an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Er leitet darüber hinaus auch das Afrika-Institut der HNU. Seine Arbeits- und Lehrgebiete umfassen Design Thinking, Innovationsmanagement, Entrepreneurship, Organisationsentwicklung, Führungsthemen sowie Projektmanagement. Vor seiner Berufung an die HNU im Jahre 2010 war er 20 Jahre lang bei unterschiedlichen Firmen in der IT-Branche mit internationaler Führungsverantwortung.

    Pro­fes­sor Dr. Pa­trick Da-Cruz

    Praxisbeauftragter Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen

    Studiengangleiter MBA Betriebswirtschaft für Ärztinnen und Ärzte

    Mitglied im Institut für Vernetzte Gesundheit

    Studiengangleitung Führung und Management im Gesundheitswesen

    Telefon: 0731/9762-1602

    Standort: Hauptgebäude B, B.1.11

    Zum Profil von Professor Dr. Patrick Da-Cruz

    Patrick Da-Cruz

    Patrick Da-Cruz ist Professor für Betriebswirtschaftslehre und Gesundheitsmanagement an der Fakultät Gesundheitsmanagement der Hochschule Neu-Ulm (HNU) sowie wissenschaftlicher Leiter des MBA-Programms Führung und Management im Gesundheitswesen. Vor seiner Tätigkeit an der HNU war Herr Da-Cruz bei namhaften Strategieberatungen im Bereich Pharma / Healthcare sowie in Führungsfunktionen in Unternehmen der Gesundheitswirtschaft im In- und Ausland tätig. 

    Pro­fes­sor Dr. Achim Deh­nert

    Dekan der Fakultät Informationsmanagement

    Studienfachberater Information Management Automotive

    Studiengangleiter MBA Digital Leadership und IT-Management

    Datenschutzbeauftragter der Fakultäten

    Telefon: 0731/9762-1500

    Standort: Hauptgebäude A, A.1.45

    Zum Profil von Professor Dr. Achim Dehnert

    Achim Dehnert

    Prof. Dr. Achim Dehnert ist Dekan der Fakultät Informationsmanagement, Studienfachberater für Information Management Automotive und Studiengangleiter des MBA Digital Leadership und IT-Management. Seine Forschungsschwerpunkte sind IT-Management, Geschäftsprozessmanagement, Aufbau von Kennzahlensystemen, Adaptierung von Referenzmodellen und deren Implementierung und Projektmanagement. Als personalverantwortlicher Manager und Unternehmensberater besitzt er eine langjährige, internationale Erfahrung bei der Optimierung von IT-Organisationen und IT-Services. Aktuell forscht er an der Optimierung von Prozessabläufen für KMU und mittelständische Unternehmen.

    Dr. To­bi­as-Mar­kus En­gel­hardt

    Dr. Tobias-Markus Engelhardt

    Dr. Tobias Engelhardt ist nach seinem Berufseinstieg bei einer führenden Unternehmensberatung  seit über 25 Jahren als Investor tätig.  Zusammen mit Studienfreunden gründete er 2001 die ENGELHARDT KAUPP KIEFER & Co. www.ekkco.de , die in technologieorientierte, schnell wachsende Unternehmen mit erwiesenem Geschäftsmodell investiert und diese aktiv begleitet. Dr. Tobias Engelhardt investierte während seiner Laufbahn in mehr als 100 Unternehmen und konnte zahlreiche erfolgreiche Exits realisieren. Persönlich reizt ihn an seiner Rolle besonders die Begleitung ambitionierter Unternehmerteams. Er ist seit 2013 Mitglied der Business Angel Region Stuttgart und nimmt einen Lehrauftrag für „Entrepreneurship“ an der Hochschule Neu-Ulm wahr. Im Jahr 2016 wurde Dr. Tobias Engelhardt zum Deutschen Business Angel des Jahres gewählt.

    Pro­fes­sor Dr. Ha­rald Meh­lich

    Professor für Informationsmanagement und Betriebsmanagement im Gesundheitswesen

    Mitglied im Institut für Vernetzte Gesundheit

    Telefon: 0731/9762-1617

    Standort: Hauptgebäude B, B.2.12

    Zum Profil von Professor Dr. Harald Mehlich

    Professor Dr. Harald Mehlich

    Dr. Harald Mehlich ist Professor für IT-Anwendungen im Gesundheitswesen an der Hochschule Neu-Ulm. Seine besonderen Interessen liegen in den Bereichen eHealth und eGovernment. Im Kontext der aktuellen Digitalisierungsdiskussion befaßt er sich speziell mit Fragen der Interoperabilität. Sein aktueller Arbeitsschwerpunkt liegt in der Leitung des vom Bundesforschungsministerium finanzierten Forschungsprojektes „do-care“. Dort geht es u. a. um die Entwicklung einer eLearning-Plattform für den Pflegesektor zum Thema Mundgesundheit. Die Erschließung innovativer VR-/AR-/360°- Potentiale für die Plattform steht dabei im Fokus. Forschungspartner sind u. a. die Landeszahnärztekammer Stuttgart und die deutsche Gesellschaft für Alterszahnmedizin an der Universität Leipzig.


    Part­ner und Part­ne­rin­nen

    Dr. An­na Abel­mann

    Wissenschaftliche Koordinierungsstelle Bayern-Israel Bayerische Forschungsallianz (BayFOR) GmbH München

    Dr. Anna Abelmann

    Dr. Anna Abelmann ist Wissenschaftskoordinatorin der Wissenschaftlichen Koordinierungsstelle (WKS) Bayern-Israel an der Bayerischen Forschungsallianz in München und berät und unterstützt Kooperationsvorhaben bayerischer und israelischer ForscherInnen sowohl auf bilateraler als auch internationaler Ebene (z. B. im Rahmen des EU-Forschungsrahmenprogramms HorizonEurope). Zuvor promovierte sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Ruhr Universität Bochum zur Geschichte der deutschen politischen Stiftungen in Israel und war zudem im Bereich Sicherheitsforschung tätig.

    Prof. Dr. Har­ry Bau­er

    Hochschule Aalen

    Professor für Produktmanagement

    Prodekan der Fakultät Optik & Mechatronik

    Prof. Dr. Harry Bauer

    Prof. Dr. Harry Bauer ist Professor für Produktmanagement an der Hochschule Aalen, Prodekan der Fakultät Optik & Mechatronik und Studienkoordinator des 2016 initiierten Master Studiengangs Business Development – Produktmanagement & Start-up Management (MBD). Neben regelmäßig stattfindenden semesterweisen Projektkooperationen mit Unternehmen, von Start-ups, KMUs bis  Konzernen, werden im MBD auch jedes Semester internationale Exkursionen nach Tel Aviv und Silicon Valley durchgeführt. Außerdem leitet Prof. Bauer die vom Land BW geförderten Projekte GuStL zum Aufbau der Gründungskultur in Studium und Lehre an der Hochschule Aalen und das Bundesfördermittelprogram EXIST Potentiale mit dem Ziel das regionale Innovationsnetzwerk Ostwürttemberg in auszubauen.

    Tal Ber­man

    Experte für globale Innovation

    Tal Berman

    Tal Berman ist ein internationaler Innovationsexperte mit vielen Jahren Erfahrung. Er kennt sich mit dem israelischen Startup-Ökosystem bestens aus und leitete eine Reihe von Startup-Projekten mit akademischen Partnern aus Deutschland, Österreich, Belgien, Dänemark und den USA. – für Auftraggeber wie Mercedes Benz, Pfizer, die Stadt Skopje und andere. Tal Berman setzte außerdem ein regionales Startup-Ökosystem in Israel auf. Darüber hinaus entwickelte und leitete er mehrere Entrepreneurship-Programme.

    Pro­fes­sor Eli Gim­mon

    Professor für Entrepreneurship & Strategie am Tel-Hai College, Israel

    Professor Eli Gimmon

    Eli Gimmon ist Professor für Unternehmertum und Strategie am Tel-Hai College in Israel. Er promovierte in Entrepreneurship an der University of Strathclyde, Glasgow, UK. Im Jahr 2019 war er Gastforscher an der University of Electronic Science and Technology of China. Seine akademischen Interessen sind aus 22 Jahren Praxiserfahrung entstanden, darunter die Mitgründung von zwei amerikanisch-israelischen IT-Unternehmen und die Leitung von Intrapreneurship bei einem führenden israelischen internationalen Elektronikunternehmen. Er ist Gutachter für mehrere Fachzeitschriften wie Research Policy, Entrepreneurship Theory and Practice und Industrial Marketing Management.

    Mi­ra Hersh­ko­vitz

    Direktorin für Entrepreneurship und industrielle Beziehungen am Tel-Hai Academic College

    Mira Hershkovitz

    Mira Hershkovitz ist Direktorin für Entrepreneurship und industrielle Beziehungen am Tel-Hai Academic College. Als Leiterin des Entrepreneurship Centers unterstützt Sie junge Studenten und Unternehmer bei der Gründung von Unternehmen. Sie hat einen akademischen Lehrplan zum Thema Unternehmertum erstellt und geleitet und Veranstaltungen, Konferenzen und Hackathons in Zusammenarbeit mit der Industrie und verschiedenen Organisationen durchgeführt. Das Karriereentwicklungszentrum, das sie vor einigen Jahren gegründet hat, versorgt Studenten mit persönlichen Präsentationstools, Tipps zur Integration am Arbeitsplatz und zur Karriereentwicklung.

    Dr. Ver­ed Holz­mann

    Akademisches College von Tel Aviv-Yaffo

    Senior Dozentin an der School of Economics & Management für Projektmanagement, Kommunikation & Führung und Strategie

    Standort: Tel Aviv University

    Dr. Vered Holzmann

    Dr. Vered Holzmann ist Senior Lecturer an der School of Economics and Management am Academic College of Tel Aviv Yaffo, wo sie auch als Direktorin für Forschung, Entwicklung und Innovation tätig ist. Vered Holzmann promovierte an der School of Management der Universität Tel Aviv. Zu ihren Forschungsthemen gehören Projektmanagement, Strategie, Innovation und Unternehmertum sowie Internationalisierung in der Hochschulbildung. Ihre Arbeit wurde auf internationalen Konferenzen vorgestellt und in wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht, darunter Project Management Journal, International Journal of Project Management, The Learning Organization und European Journal of Education.
    Vered nahm an mehreren europäischen Projekten teil und koordinierte Tempus- und Erasmus+-Projekte. Sie ist Projektmanagerin (PMP, SCM) mit Erfahrung in der IT-Branche, im Ingenieur- und Bauwesen einerseits und in den Bereichen Politik, Marketing und Hochschulbildung andererseits. Sie hatte verschiedene leitende Positionen in mehreren Startup-Unternehmen inne und ist derzeit Mitglied des Academic Insight Teams des PMI (Project Management Institute). 

    Dr. Meir Kog­man

    Senior Lecturer für Recht

    Fakultät Betriebswirtschaft

    Hochschule für Management

    Dr. Meir Kogman

    Meir Kogman ist Senior Lecturer of Law und hat einen Doktortitel in Rechtswissenschaften von der juristischen Fakultät der Universität Tel-Aviv. Meirs Hauptgebiet in Lehre, Forschung und Praxis ist geistiges Eigentum mit Schwerpunkt auf Startups und dem Lebenszyklus von Unternehmen.
    Meir hat umfangreiche praktische Erfahrung in der Beratung von Unternehmern und Start-up-Unternehmen, insbesondere in der Hi-Tech-Industrie. Am College of Management begleitet Meir neben dem Unterrichten von IP- und Entrepreneurship-Recht die Projekte und Initiativen der Studenten, von der Erstellung und Materialisierung des Grundkonzepts über die Formulierung von Gründerverträgen und die Gründung von juristischen Personen bis hin zur Kommerzialisierung ihrer IP-Assets.

    Dr. Sa­ra Lev

    Adjunct Senior Lecturer an der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen, Technion, Israel (Strategie & Unternehmertum)

    Leiterin des Start-Up MBA, Technion, Israel

    Akademische Leiterin des Programms für die Entwicklung von weiblichen Führungskräften, Technion, Israel

    Dr. Sara Lev

    Dr. Lev leitet das gemeinsame Start-Up MBA (öffnet neues Fenster)-Programm von t-hub (öffnet neues Fenster), dem Entrepreneurship Centre und der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen am Technion, Israel Institute of Technology (öffnet neues Fenster)
    Dr. Lev hat einen Bachelor-Abschluss in Informatik sowie Master- und Doktortitel in Geschäftsstrategie und Unternehmertum (alle vom Technion). Ihre berufliche Expertise liegt in den Überschneidungen zwischen Wissenschaft, Technologie und Wirtschaft. Zudem hat sie umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung, Implementierung und Lehre von Unternehmern und Geschäftsstrategien. Sie war CEO von Lev TurnAround und leitete das Unternehmen bei der Entwicklung von Aktivitäten zur Förderung des Unternehmertums in Ostafrika, hauptsächlich in Tansania. Davor entwickelte und leitete sie sechs Jahre lang Carmel, das Wirtschaftsunternehmen der Universität Haifa. Außerdem hat sie mehrere Jahre Erfahrung in der Hightech-Startup-Branche und war Forschungsstipendiatin an der INSEAD Business School in Fontainebleau, Frankreich. Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind Strategie und organisatorisches Lernen, Entrepreneurship, insbesondere akademisches Unternehmertum, also die Gründung neuer Unternehmen auf Basis von Technologien, die aus der universitären Forschung stammen. Dr. Lev nimmt an internationalen Projekten teil, darunter GLOBE 2020 (öffnet neues Fenster).
     

    Dipl. Kfm. (FH) Mi­cha­el Rei­chert

    Leiter StarterCenter IHK Ulm

    Dipl. Kfm. (FH) Michael Reichert

    Michael Reichert ist Leiter des StarterCenters der IHK Ulm.
    Dieses berät  Gründer und Gründerinnen als erster Ansprechpartner. Dazu bietet das StarterCenter in seinen Infonachmittagen einen roten Faden mit Infos zum Businessplan, Fördermitteln, Formalitäten, Versicherungen, Steuern und Finanzierung. In Einzelberatungen gibt das StarterCenter als Sparringpartner Feedback zu Geschäftsideen und erstellt Stellungnahmen beispielsweise für den Gründungszuschuss der Arbeitsagentur. Zusätzlich fördert das StarterCenter die Community der Startups mit einer Plattform: www.startup-region.ulm.de.

    Al­bert Schmidt

    Gründer des Startup Magazins Rocket Ulm

    Albert Schmidt

    Albert Schmidt ist der Gründer des Ulmer und Neu-Ulmer Startup Magazins Rocket Ulm (öffnet neues Fenster). Er selbst hat als Entrepreneur mehrere Jahre Startups bei der Markterschließung und Kundengewinnung beraten und unterstützt. Seit 2018 ist er für die Innovations ON, einem Startup aus dem Umfeld der Digitalisierung, tätig.

    Prof. Shosh Shahra­ba­ni

    Leiterin der Forschungsbehörde, The Max Stern Yezreel Valley College (YVC), Israel

    Prof. Shosh Shahrabani

    Prof. Shosh Shahrabani, Full Professor of Economics (D.Sc.), ist Fakultätsmitglied im Fachbereich Wirtschaft und Management am Max Stern Yezreel Valley College (YVC), Israel. Ihre Forschungsinteressen sind Verhaltensökonomie, Entscheidungsfindung und Gesundheitsökonomie. Prof. Shahrabani ist Autorin oder Co-Autorin vieler wissenschaftlicher Publikationen in renommierten internationalen Fachzeitschriften und war an vielen nationalen und internationalen Forschungsprojekten beteiligt. Prof. Shahrabani unterrichtet seit vielen Jahren in den MBA-Programmen am Technion -Israel Institute of Technology und an der Universität von Haifa. 

    Eine unvollständige Liste der Ämter und Positionen, die Prof. Shahrabani während ihrer Amtszeit bei YVC innehatte, umfasst: Leiterin der Forschungsbehörde, Vorsitzende des akademischen Rates der Hochschule (Senat) und Mitglied des Board of Governors. Prof. Shahrabani bekleidet auch öffentliche Ämter, darunter die Mitgliedschaft im Beirat des israelischen Ministeriums für Wissenschaft, Technologie und Raumfahrt (MOST) zur Förderung von Frauen in Wissenschaft und Technologie und ist Mitglied des Beirats des MOST zu Gender und Gesundheit. Außerdem wurde sie als akademische Vertreterin in den Beirat für den öffentlichen Dienst der Regierung nominiert. 

    Oli­ver Sti­par

    Industrie- und Handelskammer Schwaben

    Regionalgeschäftsstelle Westschwaben

    Oliver Stipar

    Oliver Stipar ist 47 Jahre alt und tätig bei der IHK Schwaben. Als IHK-Regionalgeschäftsführer ist er Ansprechpartner für Unternehmen, Institutionen und Hochschulen für die Region Westschwaben (Neu-Ulm & Günzburg). Zu seinen Aufgaben zählt u.a. die Knüpfung von Kontakten zwischen Unternehmen und Hochschulen, Mitarbeit an gemeinschaftlichen Projekten und Wissenstransfer. 

     

    Dr. Bir­git Stel­zer

    Universität Ulm

    Lehrbeauftragte

    Dr. Birgit Stelzer

    Dr. Birgit Stelzer ist aktuell Spin-off Managerin an der Universität Ulm und Mitarbeiterin bei InnoSÜD und StartupSÜD in leitender Funktion. Sie begeistert sich seit mehr als einem Jahrzehnt für das Thema Innovation & Entrepreneurship und treibt die Verknüpfung von Technologien und Geschäftsmodellen in vielerlei Rollen: als Dozentin an diversen Hochschulen und Universitäten im In- und Ausland, als Innovationsberaterin und Gründungscoach mit eigener Gründungserfahrung und als Aufsichtsrätin eines Energie Startups. Forschungsmäßig hat sie sich von Prozess- und Methodenthemen im Innovationsmanagement, der Zukunftsforschung bis hin zur Bewertung von Markt- und Technologiepotentialen bewegt. Der Fokus auf die Gestaltung nachhaltiger Wertschöpfungssysteme liegt ihr dabei besonders am Herzen.

     


    In­sti­tu­tio­nel­le Part­ner

    ISPIM - die International Society for Professional Innovation Management - ist eine Gemeinschaft von Mitgliedern aus Forschung, Industrie, Beratung und dem öffentlichen Sektor, die alle die Leidenschaft für Innovationsmanagement teilen - wie man erfolgreich neue Produkte, Prozesse und Dienstleistungen aus Ideen schafft, um wirtschaftliches Wachstum und Wohlstand zu fördern. Gegründet 1983 in Norwegen, ist ISPIM das älteste, größte und aktivste wirklich globale Innovationsnetzwerk.


    Rin­no­va­ti­on Group

    Die Rinnovation-Gruppe besteht aus professionellen Experten in den Bereichen Innovation und Entrepreneurship sowie der Entwicklung von Startup-Ökosystemen. Sie überbrücken die Lücken zwischen Unternehmern/Startups und dem Rest des Ökosystems, in dem Sie sich engagieren, d.h.: Investoren, Unternehmen, Regierungen, Gemeinden und andere Interessengruppen. Sie nutzen ihr gesammeltes Wissen und ihre Erfahrung, um Innovationsimplementierungen und -prozesse zu erleichtern und innovative Programme zu schaffen, indem sie sowohl Top-down- als auch Bottom-up-Ansätze nutzen.