Lo­gis­tik La­bor (Lo­g­Lab)

Intro

Die Logistik von morgen – wie wird sie aussehen, was wird sie bestimmen? Wie und in welcher Rolle wird der Mensch in der Logistik von morgen arbeiten? Und wie werden sich Wertschöpfung und Geschäftsmodelle ändern? Das Logistiklabor bietet Raum und Ausstattung hierzu zu forschen und zu lehren.

Laborteam
Prof. Dr.-Ing. Oliver Kunze
Fr. Dr. Fang Li (Laborleitung)
Fr. Dr. Galia Klinkova (stv. Laborleitung)
Hr. Fabian Frommer
Hr. Emanuel Herrmann
Forschungsschwerpunkte
Geschäftsmodelle
Konsum- und Arbeitswelten
Logistik
Mobilität
Eine rote Maschine wird bedient

Themenfelder und Anwendungsgebiete Forschung, Lehre, Transfer

Themenfelder und Anwendungsgebiete Forschung, Lehre, Transfer

Die aktuellen Arbeitsgebiete des Labors umfassen die folgenden Themen der anwendungsbezogenen Forschung:

  • Neue Logistiksysteme
  • 3D-Drucktechnologien - insbesondere für den Einsatz in der Ersatzteillogistik
  • Augmented Reality Technologien - insbesondere für den Einsatz in der Intralogistik
  • Transportlogistik
  • Lagerlogistik
  • Produktionslogistik
  • Informationslogistik
  • Prozesslogistik
  • Supply Chain Management
  • Fahrerverhalten

Außerdem dient das Labor der praxisorientierten Ausbildung im Studienschwerpunkt Logistik

Spezifische Laborausstattung / -einrichtung

Die aktuelle HW-Ausstattung des Labors umfasst in der Forschung:

  • 3D-Drucktechnologie (FDM, SLA, FFF)
  • Augmented Reality Brille & Kommissionierregal
  • Telematiksystem
  • Fahrsimulator

Die aktuelle HW-Ausstattung des Labors umfasst im Bereich der Lehre:

  • Physische Emulation eines Hochregallagers
  • Physische Emulation einer Produktionsstraße
  • Physische Emulation einer Sortierstrecke
  • Physische Emulation eines FTS

Die aktuelle SW-Ausstattung des Labors umfasst:

  • Standortplanung
  • Tourenplanung
  • Prozessmodellierung
  • Prozesssimulation
  • Grundlegende Statistik-und OR-SW

Kontakt