Alle News

Di­gi­ta­li­sie­rung in der Pfle­ge: Pro­jekt CA­RE RE­GIO auf Kon­fe­renz mit Award aus­ge­zeich­net

04.08.2020, For­schung :

Eine Präsentation über die bayerisch-schwäbische Initiative zur Digitalisierung in der Pflege, dem Projekt CARE REGIO, erhielt bei der E-Conference „18. International Conference on Informatics, Management and Technology in Healthcare (ICIMTH) 2020“ in Athen die Auszeichnung als „Best Communication Paper Award“.

Die Präsentation stellte der internationalen Audienz das innovative Projekt CARE REGIO in Bayerisch-Schwaben vor, das im Verbund der Hochschulen Kempten, Augsburg und Neu-Ulm, der Universität Augsburg und dem Uniklinikum Augsburg durchgeführt wird. Dabei geht es um neue Digitalisierungskonzepte und die kontinuierliche Digitalisierung von Patientendaten in der Pflege, die Zeit- und Arbeitsaufwand von Verwaltungs- und Pflegepersonal optimieren und den Transfer von Pflegepatienten zwischen verschiedenen Einrichtungen erleichtern und effizienter gestalten sollen. Das Projekt CARE REGIO wird durch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege finanziert. Konzipiert und vorgetragen wurde die Konferenz-Präsentation von Michael Örtl, Wissenschaftlichem Mitarbeiter am Institut DigiHealth der HNU.

Zitat: 
Örtl, M., Holl, F., Fotteler, M. L., Kramer, F., Mahler, A. Merli, D. Mess. E. V., Schmid, S., Teynor, A., Friedrich, P. & Swoboda, W. (2020) Digitalizing Nursing in the Bavarian Swabia Region of Germany – Presentation of the Joint Project CARE REGIO. In: Mantas, J. et al. (Eds.) The Importance of Health Informatics in Public Health during a Pandemic, IOS Press BV, Amsterdam, Niederlande, pp. 265-266. DOI: 10.3233/SHTI200545

Konferenzbeitrag: http://ebooks.iospress.nl/volumearticle/54645

Projekt CARE REGIO: https://www.hnu.de/forschung/projekte/projekt/care-regio

 (öffnet Vergrößerung des Bildes)
ICIMTH Best Communication Paper Award