zurück zur Übersicht

Schu­lun­gen und Work­shops

Folgende Schulungen und Workshops werden im Wintersemester 2020/21 angeboten:

Zielgruppe: Lehrende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Tutorinnen und Tutoren

Anmeldung:  Alle Interessierten können sich per Mail zu den Schulungen anmelden

Pro­gramm Win­ter­se­mes­ter 2020/21

Netzwerkveranstaltung: Kaffeepause mit dem Team DLL
Di. 17.11.2020 | 13:00 - 14:00 Uhr | Raum: Zoom-Meetingraum (ohne Anmeldung)

Wir bieten jede zweite Woche (donnerstags) eine Netzwerkveranstaltung für Lehrende an.

Statt einem kurzen Austausch auf dem Gang in der HNU bieten wir nun die "Kaffeepause mit unserem Team". Hier haben Sie Raum sich auszutauschen, Fragen zu stellen und Antworten zu bekommen, oder Inspirationen von Kollegen zu erhalten. Oder um einfach mal zu hören, wie es den anderen so geht.

Aktuelles Thema:

Im Rahmen der Online-Lehre im SS 20 gingen Prof. Hammerschmidt und Prof. Kimpflinger auf den steigenden Bedarf der Studierenden zu Austauschmöglichkeiten ein. Auch dieses Semester ermöglichen sie dies aufgrund der hohen Nachfrage. Gemeinsam bieten Sie Studierenden die Möglichkeit, in einer offenen Fragestunden ihre Anliegen zu besprechen und Fragen zu klären.  Darüber hinaus verwenden die beiden Lehrenden das Tool "Miro". Miro ist ein kollaboratives Online-Whiteboard, welches von ihnen in ihren Online-Veranstaltungen begleitend eingesetzt wird. Miro hat sich hier als Roadblocker bewährt, um Studierende zur Mitarbeit und zum Austausch zu aktivieren. In der Netzwerkveranstaltung werden sie das Konzept der Fragestunde vorstellen und schildern, wie sie das Tool Miro für ihre Lehre verwenden.

Dieses Meeting findet über zoom statt und den Link dafür finden Sie in unserem Moodle-Kurs: Digitale Lehre - Quick Start (für Lehrende)

Interaktion in digitalen Lehrveranstaltungen erhöhen
Do. 26.11.2020 | 14:00 - 15:00 Uhr | Raum: Zoom-Meetingraum (Anmeldung per E-Mail)

Das werden Sie lernen

  • Sie können zoom-Umfragen nutzen um live Umfragen in Ihrer Lehrveranstaltung durchzuführen.
  • Sie können PINGO nutzen um live Umfragen in Ihrer Lehrveranstaltung durchzuführen.
  • Sie können ZumPad für kollaborative Arbeiten in Ihrer Lehrveranstaltung einsetzen.

Beschreibung

In dieser Onlineschulung sehen wir uns drei spannende und kostenfreie Tools außerhalb von Moodle an, die Sie live in Ihren digitalen Lehrveranstaltung einsetzen können.

  1. zoom-Umfragen: zoom bietet Ihnen mit der integrierten Umfragefunktion die Möglichkeit Singel-Choice und Multiple-Choice-Umfragen durchzuführen. Wir zeigen Ihnen die Vorbereitung und Durchführung dieser Umfragen.
  2. Mit PINGO können Sie klassische live Umfragen erstellen und in Ihre digitale Lehrveranstaltung einbinden. Wir zeigen Ihnen wie Sie hier vorgehen können.
  3. Das ZumPad, ein online Notizbuch, können Sie für Feedback und Fragensammlungen verwenden. Wir zeigen Ihnen die Erstellung und Nutzung eines ZumPads.

Anforderungen

  • keine

Format

  • Onlineschulung

Teilnehmerzahl

  • 3 - 15 Personen

Flipped Classroom - Mit Lernvideos mehr Freiraum in der Lehre schaffen
Mi. 30.11.2020 | 09:30 - 11:00 Uhr | Raum: Zoom-Meetingraum (Anmeldung per E-Mail)

Das werden Sie lernen

  • Sie lernen die Grundzüge des Flipped-Classroom-Modells kennen.
  • Sie lernen passgenaue Umsetzungsmöglichkeiten für Ihre Lehrveranstaltung kennen.
  • Sie lernen die unterschiedlichen Möglichkeiten der Medienproduktion an der HNU kennen.

Beschreibung

Im Rahmen eines Flipped-Classrooms werden die Lernaktivitäten umgedreht ("flipped").

Die Studierenden eignen sich bereitgestellte Unterrichtsinhalte selbstständig an (Wissensvermittlung) und kommen gut vorbereitet in Ihre (digitale) Präsenzveranstaltung. Hier vertiefen Sie gemeinsam das erworbende Wissen und können praxisnahe Übungen durchführen (Wissensvertiefung).
Bei dieser Unterichtsmethode werden somit die Lerninhalte nicht mehr vom Lehrenden durch einen Vortrag vermittelt sondern die Studierenden erarbeiten sich die Inhalte ortsunabhängig, individuell und selbstgesteuert anhand von digitalen Lernmaterialien. Meisten sind das Lernvideos aber es können auch anderen digitalen Unterrichtsmaterialien (bspw. Vorlesungsaufzeichnungen, Screencasts, digitale Texte oder Skripte) eingesetzt werden.

Ihr Vorteil besteht darin, dass die wertvollen (digitalen) Präsenzzeiten zur gemeinsamen, praxisnahen Vertiefung genutzt werden können.

Anforderungen

  • Kenntnisse der Moodle-Basisschulung

Format

  • Live-Online-Lehre

Teilnehmerzahl

  • 3-8 Personen

Abgaben und Tests in Moodle (Prüfungseinstellungen)
Do. 10.12.2020 | 09:30 - 11:00 Uhr | Raum: Zoom-Meetingraum (Anmeldung per E-Mail)

Das werden Sie lernen

  • Sie können Abgaben mit Moodle durchführen.
  • Sie können Moodle Tests anlegen und managen.
  • Sie lernen die Empfehlungen für Prüfungseinstellungen für eine Abgabe und einen Test kennen.

Beschreibung
Unsere Schulung „Abgaben und Tests mit Moodle“ unterstützt Sie bei der Durchführung von Leistungsüberprüfungen mit Moodle. Sie lernen einerseits wie Sie die Moodle-Aktivität "Aufgabe" erstellen und die eingereichten Abgaben bewerten können. Andererseits lernen Sie die unterschiedlichen Fragetypen in Moodle einzusetzten und größere Fragemengen zu managen. Für die bevorstehende Prüfungszeit werden empfohlene Einstellungen für Abgaben und Tests gezeigt.
 

Anforderungen

  • Headset
  • Moodle Basisschulung für Lehrende bzw. Moodle-Grundlagenwissen

Format

  • webinar

Teilnehmerzahl

  • 3-15 Personen

Or­ga­ni­sa­to­ri­sche Hin­wei­se

Mindestteilnehmerzahl

  • Schulungen finden i.d.R. erst ab mindestens 3 angemeldeten Teilnehmern statt.

Ihr Thema ist nicht dabei oder es sind keine aktuellen Termine verfügbar?

  • Vereinbaren Sie einfach einen individuellen Termin per E-Mail.

Onlineveranstaltungen

Aufgrund der aktuelle Situation werden alle Veranstaltungen als Onlineveranstaltung durchgeführt. Teilnehmen können Sie an diesen Veranstaltungen von überall. Sie benötigen nur einen PC mit aktuellem Browser und Kopfhörer sowie ein Mikrofon (bzw. ein Headset). In Abstimmung mit Datenschutzbeauftragten, Recht und Rechenzentrum verwenden wir die Videokonferenz-Plattform zoom.us.

Den Link zum jeweiligen Meetingraum erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung per E-Mail.

Der Meetingraum ist i.d.R. ab ca. 10 Minuten vor der Session geöffnet. 

Weiter Informationen zum Thema Videokonferenzen erhalten Sie auf Moodle (öffnet neues Fenster).

Kon­takt