alle News

Hoch­schu­le Neu-Ulm un­ter­zeich­net Char­ta „Fa­mi­lie in der Hoch­schu­le“

20.11.2020, Pressemitteilung :

Die Hochschule Neu-Ulm (HNU) ist Mitglied im Best Practice-Club "Familie in der Hochschule", dem mit rund 120 Mitgliedshochschulen größten aktiven Netzwerk für Familienfreundlichkeit an deutschsprachigen Hochschulen.
 

Prof. Dr. Uta. M. Feser, Präsidentin der Hochschule Neu-Ulm (HNU), unterzeichnete die gleichnamige Charta Mitte November. Darin bekennt sich die HNU zu einer Reihe von Zielen, die die Situation der Studierenden und Beschäftigten mit Familienaufgaben nachhaltig verbessern sollen. „Dies betrifft zum Beispiel die kontinuierliche Verbesserung der Studierbarkeit“, sagt Prof. Dr. Claudia Kocian-Dirr, Frauenbeauftragte an der HNU. Zudem profitiert die Hochschule durch eine intensive Vernetzung und den kollegialen Austausch von der Erfahrung von 120 im Bereich Familie engagierten Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Charta „Familie in der Hochschule“ stellt eine Selbstverpflichtung sowie ein Bekenntnis zu einer familienfreundlichen Ausrichtung in allen Bereichen dar, und ist von Hochschulen für Hochschulen entwickelt worden. Die Aufnahme der HNU in den Verein des Best Practice Clubs erfolgte bei einer digitalen Mitgliederversammlung am 19. November 2020.

Familienfreundliche Hochschule Neu-Ulm

„Die bestmögliche Vereinbarkeit von Beruf oder Studium und Familie ist ein zentrales Anliegen der HNU. Mit der Unterzeichnung der Charta setzen wir ein weiteres Zeichen für unser Bestreben, unsere familienfreundliche Ausrichtung kontinuierlich weiterzuentwickeln“, sagt Prof. Dr. Uta M. Feser. Denn die Mitgliedschaft im Best-Practice-Club „Familie in der Hochschule“ ist nur einer von mehreren Bausteinen für Familienfreundlichkeit an der HNU: Die Hochschule bietet zudem eine familienfreundliche Infrastruktur an, zu der ein Eltern-Kind-Büro (nutzbar für Beschäftige und Studierende), ein Still- und Wickelraum, Spiel- und Leseecken sowie Hochstühle in der Mensa gehören, in der Kinder von Studierenden zudem kostenfrei essen dürfen. Ein weiteres Angebot ist das Beratungs- und Informationszentrum für Eltern, Persönliches und Soziales, die Fa­mi­li­en­ser­vice­stel­le BI­ZEPS. Sie ist unter anderem Anlaufstelle für Studierende mit Kindern, für Personen, die Angehörige pflegen oder für die Beratung in besonderen Lebenslagen.

Prof. Dr. Uta. M Feser, Präsidentin der HNU, unterzeichnet die Charta „Familie in der Hochschule“ (öffnet Vergrößerung des Bildes)
Prof. Dr. Uta. M Feser, Präsidentin der HNU, unterzeichnet die Charta „Familie in der Hochschule“