HNU Sum­mer School

ab Klasse 9: Apps programmieren und Roboter steuern

In nur einer Woche lernen, eigene Apps fürs Smartphone zu programmieren? Diese und weitere Einblicke in die IT gewinnen Schülerinnen und Schüler bei der regelmäßigen Veranstaltung Bootcamp AppInventors der Hochschule Neu-Ulm. 

Das Bootcamp AppInventors richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse, die – ohne Vorkenntnisse – Lust darauf haben, innerhalb von einer Woche einfache Apps für Smartphones zu programmieren oder mit eigenen Programmen Roboter durch einen Parcours zu steuern. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer benötigen lediglich ein Smartphone mit Internetzugang. Im Bootcamp AppInventors lernen die Schülerinnen und Schüler die Programmiergrundlagen am Beispiel der Programmierung von Smartphone-Apps und Lego Mindstorms-Robotern mit der Programmiersprache Scratch kennen.

Die kostenfreie Summer School der Hochschule Neu-Ulm (HNU) findet an fünf Wochentagen in den Sommerferien statt und umfasst täglich ein gemeinsames Mittagessen. Informationen zum Bootcamp AppInventors 2023 finden sich ab Mai 2023 an dieser Stelle. Generelle Fragen richten Sie bitte an bootcamp-appinventors[at]hnu[dot]de.

Geleitet wird das Bootcamp von Prof. Dr. Dany Meyer, die an der HNU Professorin für Software Engineering ist. Vergangenes Jahr erhielt sie den „Preis für herausragende digitale Lehre 2020“ des Fördervereins der HNU.

2 junge Mädchen vor einem PC.

Das selbstständige Arbeiten in Kleingruppen hat mir persönlich sehr gefallen. Trotzdem hat man immer Hilfe bekommen, wenn man mal nicht weiter wusste. Es war eine sehr schöne Erfahrung, bei der ich in den IT-Bereich reinschnuppern konnte. Mir hat es bei meiner Berufswahl ebenso geholfen.

Maren, Teilnehmerin der Summer School 2021

Es war sehr schön, bei der Summer School zu unterstützen, da ich richtig gemerkt habe, wie viel Spaß die Schüler:innen an dem Projekt haben und wie sie total viel dazulernen konnten. Ich kann dir nur empfehlen, dabei zu sein und in einem lockeren Rahmen auszuprobieren, ob Programmieren etwas für dich ist.

Nicole, studentische Mitarbeiterin

Vor lauter Deutsch und Mathe hatte ich in der Schule nie Gelegenheit dazu, mal in die Welt des Programmierens zu schnuppern. Umso mehr Freude hat es mir bereitet, Schüler:innen in der Summer-School dabei zu unterstützen, eine erste App zu erstellen und Roboter zu programmieren. In so einem entspannten Umfeld, mit tollen Mitstreitenden und spannenden Aufgaben ist Interesse vorprogrammiert.

Sophie, studentische Mitarbeiterin