Prei­se

DA­AD-Preis

Einmal im Jahr verleiht das International Office den Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) an herausragende  internationale Studierende. Der DAAD-Preis würdigt sowohl herausragende akademische Leistungen, als auch bemerkenswertes gesellschaftliches-soziales Engagement.

Der DAAD-Preis soll dazu beitragen, den internationalen Studierenden an deutschen Hochschulen ein Gesicht zu geben (weitere Informationen zum DAAD-Preis (öffnet neues Fenster)).

Preis­trä­ger 2020

Nach einem internen Auswahlverfahren wird die Auszeichung des DAAD vom Vizepräsident für Internationalisierung der HNU, Prof. Dr. Thomas Bayer, überreicht. Neben einer Urkunde des DAAD erhält die/der DAAD-Preisträger*in ein Preisgeld in Höhe von 1.000€. In der Vergangenheit wurden die DAAD-Preise der Partnerstädte Ulm/Neu-Ulm offiziell bei einem Oberbürgermeisterempfang für neue internationale Studierende übergeben.

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Feierlichkeit dieses Jahr ausgesetzt. Der Preisverleih 2020 fand stattdessen in einem kleinen Rahmen an der HNU statt.

Hier geht es zur Pressemitteilung.

 

In­ter­na­tio­nal Of­fice – All­ge­mei­ne An­fra­gen