Alle News

Vir­tu­el­ler Kick-Off: Pro­jekt STAIRE soll er­neu­er­ba­re En­er­gi­en im Fi­scher­ei­sek­tor stär­ken

16.07.2020, Trans­fer :

Das Projekt STAIRE (Strengthening Aquaculture Industry through Renewable Energy) soll die Fischerei im Senegal durch die Integration erneuerbarer Energien stärken. Aufgrund der aktuellen Beschränkungen fand das Kick-Off-Meeting auf eine besondere Art statt: Nicht alle Partner waren vor Ort, sondern teilweise virtuell zugeschaltet.

 

Das Projekt STAIRE (Strengthening Aquaculture Industry through Renewable Energy), das vom Afrika-Institut der HNU geleitet wird, ist im Juli 2020 angelaufen. Ziel dieses Projekts ist es, die Fischerei im Senegal durch die Integration erneuerbarer Energien zu stärken. Fischerei spielt eine wichtige Rolle in Senegals Wirtschaft und Ernährung. Weil bezabare Energie nicht verfügbar ist, fehlt es jedoch häufig an angemessenen Kühl- und Transporteinrichtungen. Zusammen mit Partnern aus der Wirtschaft wird an der Université Gaston Berger ein interdisziplinärer Zertifikatskurs entwickelt. Die Studierenden lernen, wie erneuerbare Energien im Fischereisektor eingesetzt werden können.

Neben der Universität Université Gaston-Berger in Saint-Louis (Senegal) und dem Energieberatungsunternehmen SL Green Energy aus Dakar (Senegal) zählen auch KTI-Plersch aus Balzheim und Energiekonzepte Schiffer aus Paderborn zu den Projektpartnern. Aufgrund der internationalen Konstellation und der derzeitigen Beschränkungen durch die Covid-19-Pandemie musste die obligatorische Kick-Off-Veranstaltung in ein hybrides Format übertragen werden. So trafen sich die deutschen Projektpartner Mitte Juli 2020 persönlich in Paderborn und die senegalesischen Partner schalteten sich über Zoom virtuell hinzu. Wenngleich dieses ungewöhnliche Format viel Improvisation verlangte, konnte der Startschuss auch virtuell fallen.

Weitere Informationen zum STAIRE-Projekt: https://www.hnu.de/forschung/institute-kompetenzzentren/afrika-institut/strengthening-aquaculture-industry-through-renewable-energies (öffnet neues Fenster)   

Gruppenfoto (v.links): Elmar Steurer, Rupert Plersch, Colin Pubantz (zoom, links oben), Djicknoum Diouf (zoom, links unten), Sada Ly (zoom, rechts oben), Vanessa Miller, Inken Hoeck, Sebastian Schiffer, Jörg Habermann, Michael Walleter (öffnet Vergrößerung des Bildes)
(v.links): Elmar Steurer, Rupert Plersch, Colin Pubantz (zoom, links oben), Djicknoum Diouf (zoom, links unten), Sada Ly (zoom, rechts oben), Vanessa Miller, Inken Hoeck, Sebastian Schiffer, Jörg Habermann, Michael Walleter