Alle Neuigkeiten

Ers­tes vir­tu­el­les Kon­zep­ti­ons­se­mi­nar er­folg­reich ab­ge­schlos­sen

03.07.2020, Stu­di­um :

Premiere an der Hochschule Neu-Ulm: Im Studiengang Master of Advanced Management wurde das erste rein virtuelle Konzeptionsseminar beendet. Geleitet wurde es von Prof. Kracklauer und Prof. Fabian. Praxispartner war der klimaneutrale Textilhersteller pervormance international GmbH.

In diesem Semester lief aufgrund von Corona vieles anders und es musste der ein oder andere Kompromiss eingegangen werden. Keine Kompromisse wurden jedoch beim Konzeptionsseminar gemacht. Praxisnähe und Qualität der Lehre sollten auf gewohnt hohem Niveau bleiben. „Entwickeln Sie eine Vertriebsstrategie für den internationalen Markteintritt“ – so lautete die Aufgabe für 16 Master-Studierende in einer ihrer letzten Lehrveranstaltungen kurz vor dem Abschluss. Hier konnten Sie zeigen, was Sie in den vergangenen fünf Jahren ihres Studiums gelernt haben.

Als Praxispartner stand das Ulmer Unternehmen pervormance International GmbH zur Verfügung. Hierfür analysierten die Studierenden Märkte, Wettbewerber und Medienverhalten und konzipierten Markteintrittsstrategien, Kundenbindungsprogramme und definierten Customer Journeys. „Wir sind mit den Ergebnissen des Konzeptionsseminars mehr als zufrieden. Die Studierenden haben sich wirklich tief in die Materie eingearbeitet und tolle Impulse für uns entwickelt“, fasst Gabriele Renner, Geschäftsführerin der pervormance international GmbH die Ergebnisse zusammen.

„Für uns Lehrende bestand die Herausforderung darin, den Studierenden trotz der räumlichen Trennung ein Gefühl von ‚Nähe‘ zu ermöglichen, was in der Kommunikation via Video-Konferenzen regelmäßig an Grenzen stößt“, sagt Prof. Kracklauer. Doch auch die Studierenden sahen sich mit einer ungewohnten Situation konfrontiert: „Die Kontaktbeschränkungen während der Covid-19-Pandemie haben es nicht leichtgemacht. Auch unsere Gruppenmeetings konnten nur virtuell stattfinden. Aber wir haben das Beste daraus gemacht“, schildert Sara Benedita Pinto Magalhães ihre Erfahrung und die ihrer Gruppe. Dass die Gruppe trotz anderer Umstände erfolgreich zusammengearbeitet hat, stellte sie in ihrer Abschlusspräsentation unter Beweis. Sie lieferte eines der besten Vertriebskonzepte in diesem Semester ab.

 (öffnet Vergrößerung des Bildes)
Screenshot aus dem virtuellen Konzeptionsseminar.