Alle News

Brü­cken­kurs Pro­gram­mier­grund­la­gen: An­mel­dung bis 28.02. mög­lich

25.02.2021, Stu­di­um :

In der Woche vom 08.03. bis 12.03.2021 findet an der Hochschule Neu-Ulm ein Brückenkurs Programmiergrundlagen statt. Er richtet sich an Erstsemesterstudierende der Studiengänge Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation sowie Information Management Automotive. Die Anmeldung ist bis 28.02. möglich.

Der Kurs richtet sich insbesondere an diejenigen, die noch keine Programmiervorerfahrungen haben. Es sind aber alle anderen Interessierten eingeladen.

In dem Kurs erhalten die Teilnehmenden eine Einführung in logische Grundlagen des Programmierens. Sie lernen, wie sie einfache Befehle programmieren können und haben die Möglichkeit, ihre Programme live auszuprobieren. Um die maximale Flexibilität zu ermöglichen, bietet das Team eine virtuelle Umsetzung des Angebots sowohl mit den Robotern als auch mit Scratch und dem MIT App Inventor an. Einen Rückblick auf den Kurs im letzten Semester bietet der Text: Wie Pfann­ku­chen ba­cken – nur mit Codes: Lehr- und Lern­me­tho­den im Soft­ware En­gi­nee­ring

Um möglichst vielen Interessierten die Gelegenheit zu bieten, an dem Kurs teilzunehmen, wird es zwei Gruppen geben. Gruppe 1 für IMUK findet von Montag bis Mittwoch von 8.30 bis 12.30 Uhr statt, Gruppe 2 für IMA ab Mittwoch bis Freitag von 13.30 bis 17.30 Uhr. Die Gruppenzugehörigkeit wird Ihnen bei Bestätigung der Anmeldung mitgeteilt und kann nicht ausgesucht werden. Die Teilnehmerzahl ist je Gruppe auf 50 Personen beschränkt. Wer sich zuerst meldet, bekommt einen Platz. Bitte melden Sie sich bei Interesse bis zum 28.02.2021 unter Angabe Ihres voraussichtlichen Studiengangs verbindlich an bei: nao.roboter[at]hnu[dot]de

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an: Bianca Bergande

 (öffnet Vergrößerung des Bildes)