Wirt­schafts­in­for­ma­tik (B.SC.)

Studienbeginn
Winter - und Sommersemester
Lehrsprache
Deutsch und Englisch
Studienzeit
7 Semester Vollzeit, 210 ECTS
Abschluss
Bachelor of Science

Der Studiengang verbindet Betriebswirtschaft und IT. Studierende lernen, wie Informations- und Kommunikationstechnologie in Unternehmen und Organisationen eingesetzt wird. Auf den Entwurf und die Implementierung solcher Informationssysteme bereitet der Studiengang mit betriebswirtschafltichen Inhalten und Methoden, anwendungsbezogenem IT-Wissen, Projektarbeiten sowie interkulturellen Übungen und Präsentationstrainings vor.

Der Studiengang wird gemeinsam mit der Technischen Hochschule Ulm (öffnet neues Fenster) angeboten. Die betriebswirtschafltichen, rechtlichen und sprachlichen Fächer werden an der HNU gelehrt, die technischen Inhalte werden an der Technischen Hochschule Ulm (öffnet neues Fenster) vermittelt. Studierende des Studiengangs profitieren von Ausstattung und Angeboten beider Hochschulen. 

Zu­las­sungs­vor­aus­set­zun­gen

  • mindestens Fachhochschulreife (gültig in Bayern oder Baden-Württemberg)
  • für internationale Bewerberinnen und Bewerber: Deutsch C1
  • Die Bewerbung und Zulassung für diesen Studiengang läuft über die Technische Hochschule Ulm

Zeit­li­cher Ab­lauf

  • 1. - 2.Se­mes­ter

    Grundlagen:

    • BWL
    • Wirtschafts- und IT-Recht
    • Projektmanagement
    • Rechnungswesen
    • Datenbanken
    • Programmierung
    • Mathematik
  • 3.Se­mes­ter

    • Marketing
    • Geschäftsprozessmanagement
    • Business and Technical English
    • Operations Research
    • Algorithmen und Datenstrukturen
    • Betriebssysteme
  • 4.Se­mes­ter

    •  Informationsmanagement
    • Seminar zur Wirtschaftsinformatik
    • Wissenschaftliches Arbeiten
    • Corporate Communications
    • Datenbank-Programmierung
    • Software Engineering
    • Rechennetze 
  • 5.Se­mes­ter

    • IT-Anwendungen
    • Führungsinstrumente in Business und IT
    • ERP-Systeme
    • Stochastik
    • Projekt zur Wirtschaftsinformatik
    • Data Warehousing
  • 6.Se­mes­ter

    Praxissemester

  • 7.Se­mes­ter

    • Wahlpflichtmodule
    • Bachelor-Arbeit

Mög­li­che Be­rufs­fel­der

Als Wirtschaftsinformatikerin oder Wirtschaftsinformatiker kennen Sie die aktuellen Methoden der Softwareentwicklung und haben zugleich fundierte Kenntnisse im Bereich der Unternehmensführung sowie in den Funktionen und Prozessen in Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen. Zu den Aufgabenbereichen zählen 

  • Management von IT-Projekten
  • Entwicklung betrieblicher Anwendungssysteme
  • Management von IT-Infrastrukturen und -Netzwerken
  • Vertrieb von IT-Produkten und IT-Dienstleistungen
  • Gestaltung und Umsetzung innovativer Geschäftsprozesse
  • Gesamtverantworklichkeit für IT-nahe Fachbereiche im Unternehmen

Stu­­di­en­­spe­zi­­fi­­sche Re­­gel­wer­ke