Mas­ter In­ter­na­tio­nal Cor­po­ra­te Com­mu­ni­ca­ti­on and Me­dia Ma­nage­ment (M.A.)

Studienbeginn
Sommersemester
Lehrsprache
Englisch
Studienzeit
3 Semester, inkl. Internationales Semester oder Transfer Semester ,  90 ECTS
Abschluss
Master of Arts

Der internationale Masterstudiengang International Corporate Communication and Media Management bereitet Studierende für Positionen in der strategischen Unternehmens- und Marketingkommunikation vor und stattet sie mit der Kompetenz aus, Medien im digitalen Zeitalter zielgerichtet einzusetzen. Die Studierenden erwerben das Wissen und das Können eine Berufstätigkeit in internationalen Unternehmen sowie eine weiterführende akademische Qualifizierung im Rahmen eines Promotionsprogramms aufzunehmen.

How to ap­p­ly for IC­CMM?

An application for the Master International Corporate Communication and Media Management is possible from 2 November 2020 until 15 February 2021 for summer semester 2021. We have no offer for winter semester.

Zu­las­sungs­vor­aus­set­zun­gen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium mit mind. 210 ECTS
  • Note 2,3 oder besser
  • 60 ECTS aus dem Bereich Unternehmenskommunikation, Marketingkommunikation und Media Management
  • Englisch B2
  • für internationale Bewerberinnen und Bewerber: Deutsch A1
  • der Studiengang ist örtlich zulassungsbeschränkt

Was bedeutet (örtlich) zulassungsbeschränkt?

Das bedeutet, dass dieser Studiengang pro Semester eine bestimmte Anzahl an Studierenden aufnehmen kann. Das ist die sogenannte Kapazität. Sie ist in der Zulassungszahlensatzung festgelegt.

Wenn in einem Bewerbungsverfahren die Zahl der gültigen Bewerbungen die der verfügbaren Studienplätze übersteigt, werden die Bewerberinnen und Bewerber nach bestimmten Auswahlkriterien (überwiegend ist das die Zeugnisnote oder die Wartezeit) gereiht und in dieser Reihenfolge zugelassen.

Die schlechteste Note, die in einem Verfahren noch für eine Zulassung gereicht hat, ist dann der sog. "Numerus Clausus" (NC).

In­hal­te des Stu­di­ums

Unternehmenskommunikation und Medienmanagement

  • Internationale strategische Unternehmenskommunikation
  • Medienmanagement im digitalen Zeitalter
  • Strategisches Markenmanagement
  • CSR-Kommunikation
  • Organisationsspezifische, ethische und kulturelle Aspekte
  • Content-Produktion
  • Internationales strategisches Management

Methoden

  • Methoden der Kommunikations- und Medienforschung
  • Strategische Marktforschung
  • Human Centered Design und Design Thinking

Zeit­li­cher Ab­lauf

  • 1.Se­mes­ter

    • Strategic International Corporate Communication
    • Media Management in the Digital Age
    • Institutional, Ethical and Cultural Aspects of International Media Production and Usage
    • Human Centered Design and Design Thinking
    • Methods of Communication and Media Research
  • 2.Se­mes­ter

    Internationales Semester an einer Partnerhochschule der HNU

    ODER

    Transfersemester

    ODER

    Semester an der HNU:

    • Strategic Brand Management
    • Research Project and Content Production
    • Strategic Market Research
  • 3.Se­mes­ter

    • Transfer Conference
    • International Strategic Management
    • Sustainability and CSR Communication
    • Masterthesis und Seminar

Cur­ri­cu­lum

Im ersten Semester erwerben die Studierenden hochspezialisierte Kenntnisse im Bereich der internationalen Unternehmenskommunikation und des Medienmanagements, einschließlich spezieller Problemlösungskompetenzen und eines vertieften Wissens über relevante fachbezogene Methodiken.

Spezifisch für den Studiengang sind ein optionales Internationales Schwerpunkt-Semester und das optionale Transfersemester. Im internationalen Semester können die Studierenden eine unserer renommierten Partnerhochschulen wählen, um sich auf spezifische Aspekte der Internationalen Unternehmenskommunikation und des Medienmanagements zu konzentrieren. Das Transfersemester bietet die Möglichkeit, das erworbene Wissen in einem praktischen Umfeld zu vertiefen und anzuwenden.  

Studierende, die sich nicht für eine der oben genannten Optionen entscheiden, haben die Möglichkeit, ihr Verständnis von International Brand Management, Content Production und Marktforschung zu vertiefen.

Im dritten Semester arbeiten die Studierenden an Querschnittsthemen und an ihrer Masterarbeit.

Kom­pe­ten­zen und Fä­hig­kei­ten

In einer dynamisch sich verändernden Welt internationaler Wirtschaftsbeziehungen kommt der intensiven Kenntnis des kommunikativen und medialen Kontexts, in dem Unternehmen agieren, eine hohe Bedeutung zu. Dies erfordert ein breites Wissen über Unternehmens- und Marketingkommunikation im internationalen Kontext und zugleich eine tiefreichende Kenntnis der Wirkzusammenhänge digitaler Medien.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen

Karrieremöglichkeiten

Der Studiengang qualifiziert die Studierenden für internationale Führungs- und Managementpositionen im Bereich der Unternehmenskommunikation und des Medienmanagements. Die Absolventen dieses Studiengangs sind für die Arbeit in der strategischen Unternehmens- und Marketingkommunikation in internationalen Unternehmen und Organisationen gerüstet.

Der Studiengang bereitet unter anderem auf folgende Berufsfelder vor:

  • Corporate Communication und Marketing Manager
  • Key Account Manager in PR-Agenturen
  • Content und Digital Marketing Manager
  • Online Editorial Manager

Lehrbereiche

  • Social Sciences, journalism and information, inter-disciplinary programmes (ISCED-F Code 0388)
  • Marketing and Advertising (ISCED-F-Code 0414)
  • Audio-visual techniques and media production (ISCED-F-Code 0211)

Stim­men zum Stu­di­um

Durch die überschaubare Anzahl an Studierenden im Kurs herrscht eine sehr gute Arbeitsatmosphäre. Die Dozenten des Studiengangs ICCMM sind sehr erfahren und fachlich hervorragend ausgebildet. Die Kommunikation zwischen Dozenten und Studierenden ist sehr gut.

Jana Schüler, ICCMM Studierende

Stu­­di­en­­spe­zi­­fi­­sche Re­­gel­wer­ke

Mo­dul­hand­bü­cher

Bitte beachten Sie: Die Modulhandbücher wurden zum Zeitpunkt der jeweiligen Akkreditierung erstellt; sie werden seitdem fortlaufend überarbeitet und angepasst. Nichtsdestotrotz kann es zu Abweichungen vom aktuellen Stand kommen. Um diesen einzusehen, beachten Sie bitte die Fächerbeschreibungen für das jeweils aktuelle Semester, die Sie im Intranet finden. Insbesondere bei den jeweiligen Lehrenden kann es zu Änderungen kommen, die sich auch auf geänderte Unterrichtsinhalte auswirken können. Bei Abweichungen zwischen Modulhandbuch und Studien- und Prüfungsordnung ist die jeweilige Studien- und Prüfungsordnung maßgeblich.

Dow­loads und Links