In­ter­na­tio­nal En­t­er­pri­se In­for­ma­ti­on Ma­nage­ment (M.SC.)

Studienbeginn
Wintersemester
Lehrsprache
Englisch
Studienzeit
3 Semester, inkl. Internationales Semester, 90 ECTS
Abschluss
Master of Science

Wie kann Information als Ressource unternehmerisch genutzt werden? Wie werden für die Digitalisierung nötige Informationssysteme und -technologien gestaltet und gemanaged?

Wenn Sie das vertiefend lernen und dabei internationale Erfahrungen sammeln wollen, sind Sie in unserem Masterstudiengang International Enterprise Information Management (IEIM) (M.Sc.) richtig. In drei Semestern studieren Sie an der HNU sowie der Oulu University of Applied Sciences in Finnland (öffnet neues Fenster)oder der Kingston University (öffnet neues Fenster) in England und sammeln dabei jede Menge Erfahrungen in Praxis und angewandter Forschung. Hinterher arbeiten Sie als Fach- oder Führungskraft z.B. in attraktiven Bereichen wie:

  • IT- und Business-Consulting
  • Business-Analyse
  • IT-Management
  • Informationssicherheit
  • Business Development und Entrepreneurship
  • IT- und Softwarearchitektur
  • AI und Data Engineering

Der Studiengang vermittelt vertiefende Kenntnisse zu hoch aktuellen Themen aus Business und IT wie:

  • Consulting-Methoden
  • Gestaltung, Architektur und Implementierung von Informationssystemen
  • Enterprise- und IT-Architekturmanagement
  • Daten- und Informationssicherheit
  • Big Data Analytics und AI
  • Projektmanagement
  • Digitalisierung und Entrepreneurship
  • Forschungsmethodik und wissenschaftliches Arbeiten

Die englischsprachige Ausbildung wird von praxiserfahrenen Professoren und Dozenten vermittelt und durch eine Internationale Case Study in einem Unternehmen und eine wissenschaftliche Abschlussarbeit im Bereich der angewandten Forschung ergänzt, die meist in Zusammenarbeit mit Firmen oder Organisationen durchgeführt wird.

Zu­las­sungs­vor­aus­set­zun­gen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium mit mind. 210 ECTS
  • Note 2,3 oder besser
  • 30 ECTS aus dem Bereich Informatik/Computer Science und Informationstechnologie (IT) sowie Informationsmanagement
  • Englisch B2
  • für internationale Bewerberinnen und Bewerber: Deutsch A1
  • der Studiengang ist zulassungsfrei

Ihr An­sprech­part­ner: Pro­fes­sor Dr. Phil­ipp Bru­ne

Wissenschaftliche Leitung Rechenzentrum
Studiengangleiter Master International Enterprise Information Management
Leitung Kompetenzzentrum Sichere IT-Anwendungen und -Infrastrukturen
Leiter des Instituts für Agile Produkt- und Systementwicklung

Telefon: 0731/9762-1503

Standort: Hauptgebäude A, A.1.55

Zum Profil von Professor Dr. Philipp Brune

Ihr An­sprech­part­ner: Pe­ter Mar­quetand

Stellvertretende Leitung Referat Studium

Telefon: 0731/9762-2003

Standort: Hauptgebäude A, A.1.24

Zum Profil von Peter Marquetand

Zeit­li­cher Ab­lauf

  • 1.Se­mes­ter

    In Neu-Ulm

    Enterprise Information Systems

    • Enterprise Application and IT-Management
    • Enterprise Application Engineering
    • Consulting
    • IS Research

    Business Information Management

    • Strategic Management
    • Corporate Performance Management
    • BI Strategy
    • Data Management
    • BI Platforms and Tools
  • 2.Se­mes­ter

    Im Ausland

    Oulu University of Applied Sciences

    • Lab Module 1 (z.B. Health IS Lab, Automotive Lab, Game Development Lab)
    • Lab Module 2 (z.B. Health IS Lab, Automotive Lab, Game Development Lab)

    Kingston University

    • Modelling Enterprise Architectures
    • Data Management and Governance
  • 3.Se­mes­ter

    In Neu-Ulm

    Praktische internationale Case Study

    • Business Administration in Practice
    • Internationale Case Study mit angewandtem Forschungsbezug
    • Masterarbeit mit Seminar

Wel­che Chan­cen er­öff­net der Mas­ter In­ter­na­tio­nal En­t­er­pri­se In­for­ma­ti­on Ma­nage­ment?

Berufsbild

Die Absolventinnen und Absolventen werden in der strategischen oder operativen Planung und Steuerung der IT in internationalen Unternehmen und Organisationen tätig sein. Sie qualifizieren sich für die Bereiche IT-Projektmanagement, IT-Controlling und IT-Beratung bis hin zu IT-bezogenen Führungspositionen.

Außerdem haben die Absolventinnen und Absolventen die Möglichkeit, für Anbieter von IT und IT-nahen Dienstleistungen im Bereich des Consultings, des IT-Vertriebs, des Projekt- und Qualitätsmanagements, des Produkt- oder Servicemanagements oder der Software-Architektur zu arbeiten.

Was zeichnet den Studiengang aus?

Der Studiengang qualifiziert nach international üblichen Standards zu einer Promotion in Bereichen des Information Systems Research (ISR), z. B. kooperativ an der Hochschule Neu-Ulm oder an der Kingston University.

Zu­las­sungs­vor­aus­set­zun­gen

Welchen Abschluss benötige ich?

Sie benötigen ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Umfang von mindestens 210 ECTS-Punkten (oder gleichwertiger Abschluss).

Wenn Sie Ihren Abschluss außerhalb des deutschen Schulsystems erworben haben, beachten Sie bitte die zusätzlichen Regelungen für die Bewerbung mit internationalem Abschluss.

Mein Hochschulabschluss erreicht nicht die nötigen 210 ECTS. Was kann ich tun?

Bei Vorliegen eines Bachelorabschlusses mit lediglich 180 ECTS-Punkten muss die bestehende Qualifikationslücke von 30 ECTS-Punkten durch Nachweis bzw. erfolgreiche Erbringung einer der folgenden Vorleistungen erfolgen:

  • Mitautorenschaft einer Forschungspublikation in englischer Sprache (Research Paper)
  • Mindestens 6-monatige, nachweisbare Berufspraxis in Vollzeit nach Erwerb des Bachelorabschlusses in einer für die Studieninhalte des Studiengangs einschlägigen Tätigkeit (Nachweis durch Arbeitsvertrag und/oder Arbeitszeugnisse)
  • Erfolgreiches Bestehen einer Zulassungsprüfung in Form einer schriftlichen wissenschaftlichen Ausarbeitung in englischer Sprache. Die Teilnahme beantragen Sie formlos in englischer Sprache und ausschließlich per E-Mail bis zum Ende der jeweiligen Bewerbungsfrist.

Bitte wenden Sie sich für die Erbringung eines entsprechenden Nachweises an den Studiengangsleiter, Prof. Dr. Brune

Welche Note benötige ich?

Die Note Ihres Hochschulabschlusses muss 2,3 oder besser sein.

Wenn Sie Ihren Abschluss außerhalb des deutschen Schulsystems erworben haben, beachten Sie bitte die zusätzlichen Regelungen für die Bewerbung mit internationalem Abschluss.

Wenn meine Note nicht ausreicht, kann ich sie irgendwie verbessern?

Leider gibt es keine Möglichkeit, mit der Sie Ihre Note verbessern können, wenn Sie nicht den zur Zulassung geforderten Schnitt von 2,3 erreichen.

Haben Sie schon auf hochschulkompass.de (öffnet neues Fenster) nach Studiengängen mit anderen Zulassungsvoraussetzungen gesucht?

Welche inhaltlichen Vorkenntnisse benötige ich?

30 ECTS aus dem Bereich Informatik/Computer Science und Informationstechnologie (IT) sowie Informationsmanagement. Diese 30 ECTS müssen in einem vorhergehenden Hochschulstudium an einer staatlichen oder staatlich anerkannten deutschen oder ausländischen Hochschule erworben worden sein.

Von diesen 30 ECTS müssen ...

  • mindestens 5 ECTS aus Grundlagen der Wirtschaftsinformatik / des IT- oder Informationsmanagements oder von betrieblichen IT-Anwendungen stammen.
  • mindestens 5 ECTS aus der praktischen Informatik / Datenverarbeitung / Softwareentwicklung oder aus vergleichbaren Fächern (z. B. Programmierung, Datenbanken, Software Engineering) stammen.
  • mindestens 3 ECTS aus Mathematik / Statistik / quantitativen Methoden oder vergleichbaren Fächern stammen.

Gibt es Studiengänge, mit denen ich die erforderlichen 30 ECTS automatisch erfülle?

Ja.

Nämlich wenn Sie Ihren Bachelorabschluss an der HNU in einem der folgenden Studiengänge gemacht haben:

  • Wirtschaftsinformatik
  • Information Management Automotive
  • Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation

Welche Sprachkenntnisse benötige ich?

In den englischsprachigen Master-Studiengängen müssen bei der Bewerbung Englisch-Kenntnisse auf Niveau B2 nachgewiesen werden. Das kann auf folgendem Weg geschehen:

  • entsprechendes Ergebnis in anerkanntem Sprachtest (z.B. mindestens 90 Punkte in TOEFL-IBT)
  • Nachweis der entsprechenden Sprachkenntnisse durch das Schul- oder Hochschulabschlusszeugnis
  • Abschluss eines nachweisbar vollständig auf Englisch unterrichteten Studiums
  • Nachweis darüber, dass die Muttersprache Englisch ist

Nicht-Muttersprachler in Deutsch müssen bei der Immatrikulation zusätzlich Deutsch-Kenntnisse auf Niveau A1 nachweisen.

Muss ich Studiengebühren bezahlen?

Nein, das Studium ist kostenfrei. Das gilt auch für Studierende aus dem EU-Ausland.

Es fallen zur Immatrikulation und zu jeder Rückmeldung Semesterbeiträge an. Wie hoch diese sind, erfahren Sie hier.

Be­wer­bung mit in­ter­na­tio­na­lem Ab­schluss

Zeugnisanerkennung

Wenn Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung außerhalb des deutschen Schulsystems erworben haben, müssen Sie Ihr Zeugnis über uni-assist (öffnet neues Fenster) bewerten lassen.

Um ein zügiges Verfahren zu gewährleisten, empfehlen wir eine Anmeldung bei uni-assist mindestens 6 Wochen vor Ablauf der Bewerbungsfrist.

Bitte bewerben Sie sich bei uni-assist e.V (öffnet neues Fenster)und parallel dazu über das reguläre Bewerbungsverfahren für Ihren Studiengang. Die Prüfung durch uni-assist ersetzt nicht die Bewerbung bei der HNU!

Mehr Informationen finden Sie hier.

Sprachliche Voraussetzungen für deutschsprachige Studiengänge (alle Bachelorstudiengänge + MAM)

In allen Studiengängen, in denen die vorwiegende Unterrichtssprache Deutsch ist, muss zur Immatrikulation das Deutsch-Niveau C1 nachgewiesen werden. Nachweisen können Sie dieses Sprachniveau u.a. mit folgenden Zertifikaten:

  • Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH): mindestens DSH-2
  • Test Deutsch als Fremdsprache (TestDaF): mindestens TDN 4 in allen Teilprüfungen
  • Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz (DSD): DSD II
  • Goethe-Zertifikat C 2: Großes Deutsches Sprachdiplom (GDS)
  • telc Deutsch C1 Hochschule

Vorbereitungskurse für Sprachtests finden Sie u.a. dort: 

Sprachliche Voraussetzungen für englischsprachige Studiengänge (BIA, ICCMM, IEIM)

In den englischsprachigen Studiengängen müssen bei der Bewerbung Englisch-Kenntnisse auf Niveau B2 nachgewiesen werden. Das kann auf folgendem Weg geschehen:

  • entsprechendes Ergebnis in anerkanntem Sprachtest  (z.B. mindestens 90 Punkte in TOEFL-IBT, Cambridge IELTS mindestens mit Punktzahl 6.5, Cambridge BEC Vantage mindestens mit Punktzahl 3.0)
  • Nachweis der entsprechenden Sprachkenntnisse durch das Schul- oder Hochschulabschlusszeugnis
  • Abschluss eines nachweisbar vollständig auf Englisch unterrichteten Studiums
  • Nachweis darüber, dass die Muttersprache Englisch ist

Nicht-Muttersprachler in Deutsch müssen bei der Immatrikulation zusätzlich Deutsch-Kenntnisse auf Niveau A1 nachweisen.

Stu­­­­di­en­­­­spe­zi­­­­fi­­­­sche Re­­­­gel­wer­ke

Mo­dul­hand­bü­cher

Bitte beachten Sie: Die Modulhandbücher wurden zum Zeitpunkt der jeweiligen Akkreditierung erstellt; sie werden seitdem fortlaufend überarbeitet und angepasst. Nichtsdestotrotz kann es zu Abweichungen vom aktuellen Stand kommen. Um diesen einzusehen, beachten Sie bitte die Fächerbeschreibungen für das jeweils aktuelle Semester, die Sie im Intranet finden. Insbesondere bei den jeweiligen Lehrenden kann es zu Änderungen kommen, die sich auch auf geänderte Unterrichtsinhalte auswirken können. Bei Abweichungen zwischen Modulhandbuch und Studien- und Prüfungsordnung ist die jeweilige Studien- und Prüfungsordnung maßgeblich.