Mas­ter of Ad­van­ced Ma­nage­ment (M.Sc.)

Studienbeginn
Winter- und Sommersemester
Lehrsprache
Deutsch und Englisch
Studienzeit
4 Semester Vollzeit, 120 ECTS
Abschluss
Master of Science

Der Masterstudiengang „Master of Advanced Management (M.Sc.)“ an der Hochschule Neu-Ulm bietet den Studierenden die Möglichkeit, wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge weiter zu vertiefen und zu ergänzen. Der Studiengang zeichnet sich dadurch aus, dass Studierende aus verschiedenen Fachrichtungen wie eines geistes-, sozial-, kultur-, ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Fachs, gemeinsame Management-Aufgaben bearbeiten. Dadurch vermittelt der Masterstudiengang den Studierenden zusätzlich die vielfach geforderten Managementkenntnisse.

Zu­las­sungs­vor­aus­set­zun­gen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium mit mind. 180 ECTS
  • Note 2,3 oder besser
  • für internationale Bewerberinnen und Bewerber: Deutsch C1
  • der Studiengang ist zulassungsbeschränkt

Was bedeutet (örtlich) zulassungsbeschränkt?

Das bedeutet, dass dieser Studiengang pro Semester eine bestimmte Anzahl an Studierenden aufnehmen kann. Das ist die sogenannte Kapazität. Sie ist in der Zulassungszahlensatzung festgelegt.

Wenn in einem Bewerbungsverfahren die Zahl der gültigen Bewerbungen die der verfügbaren Studienplätze übersteigt, werden die Bewerberinnen und Bewerber nach bestimmten Auswahlkriterien (überwiegend ist das die Zeugnisnote oder die Wartezeit) gereiht und in dieser Reihenfolge zugelassen.

Die schlechteste Note, die in einem Verfahren noch für eine Zulassung gereicht hat, ist dann der sog. "Numerus Clausus" (NC).

Frei­wil­li­ger Auf­nah­me­test (TM-WI­SO)

TM-WISO: Informationen zu Anmeldung, Terminen und Testorten

Die Bewerbung für den Studiengang erfolgt über das Online-Portal der Hochschule Neu-Ulm. Zusätzlich gibt es einen freiwilligen Aufnahmetest (TM-WISO). Der TM-WISO-Test kann an einer Reihe von Orten in ganz Deutschland abgelegt werden, jedoch im Jahr 2020 nicht (!) an der Hochschule Neu-Ulm. 
(Informationen zur Anmeldung finden Sie hier (öffnet neues Fenster). Informationen zu Testorten und Testterminen finden Sie hier (öffnet neues Fenster).)

Es wird an Hochschule Neu-Ulm im Jahr 2020 keinen Testtermin geben!

Wenn Sie den Test an einem anderen Testort ablegen wollen, können Sie dies tun. Für die Bewerbung zum Studium an der Hochschule Neu-Ulm ist unerheblich, wo Sie den Test abgelegt haben.

Informationen zum Test selbst finden Sie unter folgendem Link (öffnet neues Fenster). Dort gibt es auch eine Reihe von Beispielaufgaben mit Lösungen, die Ihnen insbesondere zum Selbsttest dienen können, ob ein Masterstudium an der HNU das Richtige für Sie ist.

Der Test kann im Prinzip beliebig lange vor Studienbeginn oder Bachelorabschluss durchgeführt werden. Er gilt für alle zukünftigen Bewerbungen. Dieser Test berechtigt u.a. auch für eine Bewerbung an den Universitäten Hamburg und Köln. An der HNU erreichen Sie mit dem Test das Folgende: Wenn Sie zu den besten 60 % gehören, wird Ihre Bachelorabschlussnote um 0,3 verbessert, wenn Sie zu den besten 50 % gehören um 0,5 und wenn Sie zu den besten 40 % gehören sogar um 0,7.

In­hal­te des Stu­di­ums:

In den ersten beiden Semestern werden den Studierenden fundierte Kenntnisse über ökonomische Modelle und empirische Methoden vermittelt, aber auch Know-how in z.B. Mitarbeiterführung und interkulturellem Management. Die Grundlagen im ersten Semester bieten den Studierenden aus nicht wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen eine Hilfestellung, um den Erfolg zu kontrollieren.

Im dritten und vierten Semester belegen die Studierenden jeweils einen von drei Schwerpunkten.

Der Inhalt des Master of Advanced Management setzt einen Bachelor im Bereich Wirtschaftswissenschaften mit stark quantitativer Prägung voraus. Es ist jedoch auch möglich, sich mit einem anderen Bachelor zu bewerben, wenn Sie insbesondere entsprechende quantitativen Methoden anderweitig erlernt haben und bereit sind, sich durch eigenen Einsatz weiterzubilden. Die quantitativen Ansprüche im Master of Advanced Management sind hoch und setzen somit sehr gute Mathematikkenntnisse voraus.

Zeit­li­cher Ab­lauf

  • 1.Se­mes­ter

    • Betriebswirtschaft 1
    • Betriebswirtschaft 2
    • Volkswirtschaft
    • Quantitative Methoden im Management
  • 2.Se­mes­ter

    • Mitarbeiterführung
    • Betriebswirtschaft 3
    • International Strategic Management
    • Englisch
    • Allgemein wissenschaftliche Fächer
  • 3.Se­mes­ter

    • Schwerpunkt
  • 4.Se­mes­ter

    • Schwerpunkt
    • Master-Arbeit

Spe­zia­li­sie­rungs­mög­lich­kei­ten und Pro­fi­le

Spezialisierungsstudium

Im Spezialisierungsstudium können Sie aus einer Anzahl von drei angebotenen Schwerpunkten insgesamt zwei auswählen, um Ihrem Studium so ein individuelles Profil und für die angestrebte Berufswahl passendes Profil zu geben.

Schwer­punk­te:

Finance and Accounting

  • Controlling
  • Taxation
  • Accounting

International Brand and Sales Management

  • Fremdsprachen Modul
  • Strategic Brand Management
  • Strategic Growth and Sales Management
  • Strategic Market Research

Strategy, Entrepreneurship and Sustainability

  • Advanced Strategic Management
  • Sustainable Corporate Finance
  • Leadership for Transformation

Mög­li­che Be­rufs­fel­der:

Nach Ihrem Abschluss bietet Ihnen der Master of Advanced Management eine Qualifikation zur Übernahme von Management- und Führungsaufgaben, unternehmerischer Verantwortung oder zu selbstständiger wissenschaftlicher Forschung, z. B. im Rahmen einer Promotion.

Stim­men zum Stu­di­um

Im Master of Advanced Management erlernt bzw. vertieft man zunächst betriebswirtschaftliche Grundlagen (1. und 2. Semester). Dadurch ist der Studiengang sowohl für absolute "BWL-Neulinge" als auch BWL-nahe Bachelor-Absolventen geeignet. Letztere können sich teilweise sogar Fächer aus dem Bachelor anrechnen lassen. Daraus ergibt sich ein breitgefächertes, betriebswirtschaftliches Big Picture und die Grundlage für die weitere fachliche Vertiefung (3. und 4. Semester).

Becci, MAM Studentin (Quelle Studycheck)

Stu­di­en­spe­zi­fi­sche Re­gel­wer­ke

Bitte beachten Sie: Die Modulhandbücher wurden zum Zeitpunkt der jeweiligen Akkreditierung erstellt; sie werden seitdem fortlaufend überarbeitet und angepasst. Nichtsdestotrotz kann es zu Abweichungen vom aktuellen Stand kommen. Um diesen einzusehen, beachten Sie bitte die Fächerbeschreibungen für das jeweils aktuelle Semester, die Sie im Intranet finden. Insbesondere bei den jeweiligen Lehrenden kann es zu Änderungen kommen, die sich auch auf geänderte Unterrichtsinhalte auswirken können. Bei Abweichungen zwischen Modulhandbuch und Studien- und Prüfungsordnung ist die jeweilige Studien- und Prüfungsordnung maßgeblich.

52,00 € Studentenwerksbeitrag
29,50 € Solidarbeitrag Semesterticket
--------------------
81,50 € Gesamt

Auch in­ter­es­sant:

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum Stu­di­en­gang