Alle News

Kick­Start-För­de­rung für Grün­dungs­ide­en von HNU-Stu­die­ren­den und -An­ge­hö­ri­gen

23.08.2021, Trans­fer :

Das KickStart-Förderprogramm unterstützt Studierende und Mitglieder der Hochschule Neu-Ulm (HNU) mit bis zu 7.500 Euro beim Bau und Test ihrer Prototypen. Bis zum 22. September 2021 können sich Interessierte für den Pitch am 5. Oktober 2021 bewerben.

Egal ob als Einzelperson oder im Team – alle Hochschulangehörigen haben die Chance auf bis zu 7.500 Euro für ihre Gründungsidee. Die KickStart-Förderung ermöglicht es Gründer:innen, das Potenzial ihrer Idee auf Herz und Nieren zu prüfen. Für die Teilnahme ist eine Bewerbung per Online-Formular bis 22. September und die Teilnahme beim Pitch am 5. Oktober notwendig.

Budget für Materialkosten und Beratungsleistungen

In einem Gesamtzeitraum von sechs Monaten dürfen die Gewinner:innen den Geldbetrag für Material, Bauteile, spezielle Beratungsleistungen und im Einzelfall spezielle Geräte oder Software im Wert von bis zu 7.500 Euro bestellen, um ihre Idee weiterzuentwickeln. Zusätzlich stehen ihnen die Räumlichkeiten, Services, Events und Austauschmöglichkeiten im Founders Space und im Innovation Space sowie die Mentoring-Betreuung des Founders Space zur Verfügung.

„Die Vergabe von den KickStart@FH-Mitteln ist Teil eines Förderprojekts des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Programms „Forschung an Fachhochschulen“ (Maßnahme „StartUpLab@FH“, Förderkennzeichen 13 FH021SU8).

FAQs und den Link zum Bewerbungsformular finden Sie hier: https://www.hnu.de/transfer/entrepreneurship-gruendung/kickstarthnu

Grafik Ablauf Kickstart (öffnet Vergrößerung des Bildes)
Grafik zum zeitlichen Ablauf des Kickstart-Events.