Be­wer­bung für In­ter­na­tio­na­le Stu­die­ren­de

Aus­tausch- oder Voll­stu­die­ren­de?

  • 🎓

    Als internationale Vollstudierende der HNU haben Sie Ihren Hochschulzugang im Ausland erworben und möchten sich an der HNU einschreiben, um einen Bachelor- oder Masterabschluss zu machen.

    Alle Informationen dazu finden Sie hier.

  • 🔄

    Sie gehören zu den Austauschstudierenden, wenn Sie an einer unserer Partnerhochschulen oder an einer anderen Hochschule im Ausland eingeschrieben sind. Sie kommen im Rahmen eines Austauschprogramms (Erasmus+, Hochschulpartnerschaft, Double Degree) oder als Freemover und studieren ein bis zwei Semester an der HNU, ohne dort einen Abschluss zu machen.

    Alle Informationen zum Austauschstudium finden Sie beim  International Office.

Be­wer­bung und Zu­las­sung für In­ter­na­tio­na­le Voll­stu­die­ren­de

Während Ihres Studiums haben Sie dieselben Rechte und Pflichten wie die deutschen Studierenden.

Bei der Bewerbung gelten für Sie dieselben Abläufe und Fristen wie für die deutschen Bewerberinnen und Bewerber im jeweiligen Studiengang. Welche das sind, erfahren Sie beim jeweiligen Studiengang.

Zusätzlich zu diesem Bewerbungsprozess müssen Sie noch zwei weitere Anforderungen erfüllen:

Wich­ti­ger Hin­weis!

Die Prüfung des Zeugnisses durch uni-assist ersetzt nicht die Bewerbung bei der HNU!

Um die­se drei Pro­zes­se müs­sen Sie sich küm­mern:

Be­wer­bung an der HNU

  1. Sie bewerben sich für Ihren Studiengang auf demselben Weg und mit denselben Fristen wie reguläre Bewerberinnen und Bewerber.

    Wie die Bewerbung für Ihren Studiengang abläuft, erfahren Sie hier.

Zeug­nis­prü­fung durch uni-as­sist

  1. Sie registrieren sich auf www.uni-assist.de (öffnet neues Fenster)

    Sie sollten diesen Prozess so früh wie möglich beginnen. Um mit Ihrer Bewerbung über einen bestimmten Punkt hinaus fortzufahren, benötigt die HNU die Ergebnisse von uni-assist.

  2. Sie füllen dort online die nötigen Angaben aus und laden Ihre Dokumente hoch.

  3. Sie wählen auf uni-assist die HNU-Studiengänge aus, für die Sie sich bewerben wollen.

  4. Sie bezahlen die Gebühren an uni-assist.

  5. uni-assist prüft die Unterlagen.

  6. uni-assist teilt der HNU das Ergebnis der Prüfung mit, die HNU fährt mit dem weiteren Verfahren fort.

Sprach­nach­wei­se

  1. Sprachnachweis erwerben.

    Mehr Informationen dazu in den FAQ.

  2. Zertifikat bis zum Fristende einreichen.

    Mehr Informationen dazu in den FAQ.

Zeug­nisa­n­er­ken­nung

Warum muss ich mein Zeugnis extern anerkennen lassen?

Angesichts der Vielzahl an Schul- und Hochschul- und Notensystemen greifen wir auf externe Experten zurück, die für uns überprüfen, ob das vorliegende Zeugnis zu einem Bachelor- oder Masterstudium berechtigt und welcher deutschen Note die Abschlussnote entspricht.

Diese Aufgabe übernimmt uni-assist.

Wie läuft die Anerkennung ab?

  1. Sie registrieren sich auf www.uni-assist.de.
  2. Sie füllen dort online die nötigen Angaben aus und laden Ihre Dokumente hoch.
  3. Sie wählen auf uni-assist die HNU-Studiengänge aus, für die Sie sich bewerben wollen.
  4. Sie bezahlen die Gebühren an uni-assist.
  5. Sie schicken die Unterlagen an uni-assist.
  6. uni-assist prüft die Unterlagen.
  7. uni-assist teilt der HNU das Ergebnis der Prüfung mit.
  8. Die HNU fährt mit dem weiteren Verfahren fort.

Wieviel Zeit muss ich dafür einplanen? Gibt es Fristen?

Spätestens mit dem jeweiligen Bewerbungsschluss für den Studiengang muss uni-assist in der Lage sein, Ihre Unterlagen zu prüfen. D.h. Ihre Unterlagen müssen in der geforderten Form bei uni-assist eingegangen sein und Sie müssen die Gebühren bezahlt haben.

uni-assist kann bis zu sechs Wochen benötigen, um Ihre Unterlagen zu prüfen. Gerade, wenn Sie auf ein schnelles Feedback der HNU angewiesen sind (z.B. weil Sie einen Zulassungsbescheid für den Visumsantrag benötigen), sollten spätestens sechs Wochen vor Bewerbungsschluss alle Unterlagen bei uni-assist eingetroffen sein.

Ich habe bereits eine Anerkennung für mein Zeugnis. Muss ich es trotzdem nochmal über uni-assist laufen lassen?

Sie haben bereits von einer deutschen Institution eine Anerkennung Ihres Zeugnisses (mit Umrechnung der Note) bekommen? Dann besteht die Chance, dass Sie den uni-assist-Prozess nicht mehr durchlaufen müssen.

Schicken Sie umgehend einen Scan des Zeugnisses und des Anerkennungsschreibens an studium[at]hs-neu-ulm[dot]de (öffnet neues Fenster) mit der Bitte, zu prüfen, ob wir diese Anerkennung auch für Ihre Bewerbung an der HNU akzeptieren können.

Kann ich schon vorab herausfinden, ob ich mit meinem Schulabschluss in Deutschland studieren kann?

Ja. Unverbindliche Informationen über die Gültigkeit von ausländischen Abschlüssen erhalten Sie über die anabin-Datenbank. (öffnet neues Fenster)

Für viele Länder hat der DAAD die anabin-Informationen übersichtlicher aufbereitet und auch ins Englische übersetzt. Sie finden diese in der DAAD-Zulassungsdatenbank. (öffnet neues Fenster)

Sprach­nach­wei­se

Wann muss ich die Sprachnachweise vorlegen?

Je nach geforderter Sprache haben Sie unterschiedliche Fristen zur Einreichung der Nachweise:

  • Englisch-Nachweise: spätestens zum Bewerbungsschluss einreichen
  • Deutsch-Nachweise: spätestens zur Immatrikulation einreichen

Welche Sprachnachweise benötige ich für deutschsprachige Studiengänge?

In allen Studiengängen, in denen die vorwiegende Unterrichtssprache Deutsch ist, müssen Sie zur Immatrikulation Deutschkenntnisse nachweisen.

Das ist C1 für folgende Studiengänge:

  • alle Bachelorstudiengänge (außer Game-Produktion und Management und Wirtschaftspsychologie)
  • alle berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengänge
  • Master of Advanced Management (MAM)

Das ist B2 für folgende Studiengänge:

  • Game-Produktion und Management
  • Wirtschaftspsychologie

Nachweisen können Sie das C1-Sprachniveau u.a. mit folgenden Zertifikaten:

  • Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH): mindestens DSH-2
  • Test Deutsch als Fremdsprache (TestDaF): mindestens TDN 4 in allen Teilprüfungen
  • Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz (DSD): DSD II
  • Goethe-Zertifikat C 2: Großes Deutsches Sprachdiplom (GDS)
  • telc Deutsch C1 Hochschule

Welche Sprachnachweise benötige ich für englischsprachige Studiengänge?

In englischsprachigen Studiengängen müssen bei der Bewerbung  Englisch-Kenntnisse auf Niveau B2 nachgewiesen werden. Das gilt für folgende Studiengänge:

  • Master of Business Intelligence and Business Analytics (BIA)
  • Master of International Corporate Communication and Media Management (ICCMM)
  • International Enterprise Information Management (IEIM)

Nachweisen können Sie das geforderte Sprachniveau u.a. auf folgenden Wegen:

  • entsprechendes Ergebnis in anerkanntem Sprachtest
  • Nachweis der entsprechenden Sprachkenntnisse durch das Schul- oder Hochschulabschlusszeugnis
  • Abschluss eines nachweisbar vollständig auf Englisch unterrichteten Studiums
  • Nachweis darüber, dass die Muttersprache Englisch ist

Nicht-Muttersprachler in Deutsch müssen bei der Immatrikulation zusätzlich Deutsch-Kenntnisse auf Niveau A1 nachweisen.

Kann ich einen Vorkurs machen, bei dem ich das geforderte Deutsch-Niveau erreichen kann?

An der Hochschule Neu-Ulm leider nicht.

Aber wenn Sie sich für ein Studium an der HNU interessieren, können Sie am Vorbereitungssemester "FOKuS - Fachliche Orientierung, Kultur und Studium" (öffnet neues Fenster) an der Universität Ulm teilnehmen.

Dort können Sie ab Niveau B1 oder B2 einsteigen und innerhalb eines Jahres oder eines Semesters C1 erreichen.

Hier geht es zur Website: www.uni-ulm.de/fokus (öffnet neues Fenster)