Da­ta Sci­ence

Studienbeginn
März 2020
Bewerbungsfrist: bis 15. Februar 2020
Gebühren
1.900€
Dauer
10 Blockveranstaltungen, 10 ECTS
Abschluss
Certificate of Advanced Studies (CAS) 

Die Digitale Transformation ist in aller Munde. Sie beschreibt die Herausforderungen von Unternehmen, ihre Geschäftsmodelle durch die Möglichkeiten der Digitalisierung zu erneuern und zu verbessern. Einer Schlüsselrolle kommt dabei im Zeitalter von Big Data der Fähigkeit zu, die Datenmengen, die während des Geschäftsbetriebs und im Kontakt mit Kunden anfallen, intelligent auszuwerten. Data Analytics wird damit der Motor der Digitalen Transformation:

  • Ein KFZ-Versicherer bietet seinen Kunden einen individuellen Tarif abgestimmt auf das persönliche Fahrverhalten an.
  • Ein Konsumgüterhersteller analysiert die Diskussion von Kunden über die Produktnutzung in Sozialen Netzwerken und passt daraufhin Marketingbotschaft und Preis an.
  • Ein Mobilfunkbetreiber plant die Einführung eines neuen Handytarifs und kann prognostizieren, wieviele Kunden abwandern und neu hinzukommen.
  • Ein Hersteller von Fahrstühlen sammelt mit Sensoren Daten in den Aufzügen, integriert diese in ein Echtzeit-Überwachungssystem und reduziert damit Störungen durch einen vorausschauenden Service.
  • Eine Online-Bank verwendet Analytics mit dem Ziel, Kreditentscheidungen innerhalb weniger Sekunden online und vollautomatisiert zu treffen, indem anhand nur weniger Datenpunkte ein individueller Kreditscore sehr treffsicher errechnet wird.

Der Zertifikatskurs Data Science vermittelt Konzept und Methoden der Digitalen Transformation mit Analytics und erläutert, wie betriebliche Entscheidungen umfassend datengetrieben durchgeführt werden können, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen.

Wenn Sie in verschiedenen Unternehmensbereichen, wie beispielsweise Produktion, Logistik, Marketing oder Controlling, betriebliche Entscheidungen durch eine datenbasierte Analyse des Unternehmensgeschehens effektiver gestalten wollen, sind Sie im Zertifikatskurs Data Science genau richtig.  

Die Kursteilnehmer werden angeleitet, das „datenbasierte Unternehmen“ zu schaffen, indem aus großen, unübersichtlichen Datenmengen („Big Data“) Wissen generiert und faktenbasierte Handlungs­empfehlungen für Unternehmens­entscheidungen abgeleitet werden. Die Anwendungsmöglichkeiten von Data Science im Unternehmen sind dabei vielfältig, beispielweise im Customer Relationship Management, in der Risikoanalyse oder im Qualitätsmanagement. 

Die Vorlesungen finden vorwiegend online über Adobe Connect statt.

Ih­re Kurs­lei­tung:
  Pro­fes­sor Dr. Olaf Ja­cob

Vizepräsident für Forschung und Digitalisierung
Studiengangleiter Master of Business Intelligence and Business Analytics
Leitung Kompetenzzentrum Data Science & Business Analytics

Telefon: 0731/9762-1200

Standort: Hauptgebäude B, B.1.19

Zum Profil von Professor Dr. Olaf Jacob

In­for­ma­tio­nen zu Zer­ti­fi­kats­kur­sen

Ihr An­sprech­part­ner

Zen­trum für Wei­ter­bil­dung

Telefon: 0731/9762-2525

Standort: Hauptgebäude, A.2.20

02.04.2020, Wei­ter­bil­dung: 17 Stu­die­ren­de des MBA Di­gi­tal Lea­dership und IT-Ma­nage­ment nah­men an Ex­kur­si­on nach…


Vom 02.- 06. März 2020 war eine 17-köpfige Exkursionsgruppe des MBA-Studiengangs Digital Leadership und IT-Management unter Leitung von Herrn Professor Dr. Klaus Lang auf der internationalen…

In­halt und Auf­bau

Unter dem Begriff „Data Science“ werden verschiedene Fachgebiete – Datenbanken, Statistik, maschinelles Lernen, Data Mining, Mathematik, Visualisierung – kombiniert und zu einem Gesamt­konzept zusammengefügt. Eine zielgerichtete datengestützte Entscheidungsfindung wird damit ermöglicht.

Ver­an­stal­tun­gen und Ter­mi­ne

Data Science Prinzipien und Strategie

  • Digitale Transformation und Data Science
  • Das datengetriebene Unternehmen
  • Big Data: Volume, Velocity, Variability, Veracity
  • Das Berufsbild des Data Scientist

Format

  • Präsenz (Vorlesung an der HNU oder im Hochschulzentrum Vöhlinschloss in Illertissen)

Freitag, 13. März 2020, 09:00 - 17:00 Uhr

Samstag, 14. März 2020, 09:00 - 17:00 Uhr

Data Mining und Predictive Analytics

  • Beschreibende Verfahren: Assoziationen, Clusterung, Korrelationen
  • Forecasting: Klassifikation, Logistische Regression und Lineare Regression

Format

  • Online

Freitag, 20. März 2020, 16:00 - 19:30 Uhr

Samstag, 21. März 2020, 9:00 - 12:30 Uhr

Freitag, 27. März 2020, 16:00 - 19:30 Uhr

Samstag, 28. März 2020, 09:00 - 12:30 Uhr

Big Data Technologien

  • Frameworks (Hadoop, etc.)
  • NoSQL Datenbanken

Format

  • Online

Montag, 30. März 2020, 18:00 - 21:30 Uhr

Mittwoch, 01. April 2020, 18:00 - 21:30 Uhr

Visual Analytics

  • Prinzipien effektvoller Visualisierung
  • Data Story Telling

Format

  • Online

Freitag, 03. April 2020, 16:00 - 19:30 Uhr

Samstag, 04. April 2020, 09:00 - 12:30 Uhr

Data Engineering

  • Datenentwurf und Modellierung analytischer Anwendungen
  • Data Cleansing und Entity Resolution 

Format

  • Präsenz 

Mittwoch, 29. April 2020, 16:30 - 20:00 Uhr

Montag, 04. Mai 2020, 16:30 - 20:00 Uhr

Schriftliche Prüfung / Fallstudien Projektarbeit

Format

  •  Präsenz (an der HNU oder im Hochschulzentrum Vöhlinschloss in Illertissen)

Samstag, 25. April 2020, 09:00 - 10:30 Uhr Prüfung & 11:00 - 17:00 Fallstudien Projektarbeit

Data Engineering

  • Datenentwurf und Modellierung analytischer Anwendungen
  • Data Cleansing und Entity Resolution 

Format

  • Präsenz 

Freitag, 24. April 2020, 9:00 - 17:00 Uhr

Data Science als Prozess

  • Data Science Life Cylce
  • Standard-Prozess-Modell für Data Mining

Format

  • Online

Freitag, 08. Mai 2020, 16:00 - 19:30 Uhr

Samstag, 09. Mai 2020, 09:00 - 12:30 Uhr

Fallstudien Präsentationen

Format

  • Online

Freitag, 15. Mai 2020, 09:00 - 17:00 Uhr

Da­ta Sci­ence im Über­blick

Zielgruppe

Der Zertifikatskurs wendet sich an Personen mit einem verstärkt analytisch-methodischen Verständnis, die selbst analytische Modelle in unterschiedlichen Anwendungsbereichen aufbauen und implementieren wollen.

Teilnahmevoraussetzung

Voraussetzung für die Teilnahme an dem Zertifikatskurs ist eine mindestens zweijährige Berufserfahrung, vorzugsweise mit Bezug zu IT-Themen, oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium.

Inhalte

Data Science Prinzipien und Strategie

  • Digitale Transformation und Data Science
  • Das datengetriebene Unternehmen
  • Big Data: Volume, Velocity, Variability, Veracity
  • Das Berufsbild des Data Scientist

Data Mining und Predictive Analytics

  • Beschreibende Verfahren: Assoziationen, Clusterung, Korrelationen
  • Forecasting: Klassifikation, Logistische Regression und Lineare Regression

Big Data Technologien

  • Frameworks (Hadoop, etc.)
  • NoSQL Datenbanken

Visual Analytics

  • Prinzipien effektvoller Visualisierung
  • Data Story Telling

Data Engineering

  • Datenentwurf und Modellierung analytischer Anwendungen
  • Data Cleansing und Entity Resolution 

Schriftliche Prüfung / Fallstudien Projektarbeit

Data Science als Prozess

  • Data Science Life Cylce
  • Standard-Prozess-Modell für Data Mining

Fallstudien Präsentationen

Format und Didaktik

Der Zertifikatskurs kann berufsbegleitend absolviert werden. Die Vorlesungen finden, außer an zwei Präsenzwochenenden, ausschließlich online statt. Damit reduzieren sich Ihre Reisezeiten zur Hochschule Neu-Ulm erheblich. Überall, wo Sie einen Zugang zum Internet haben, können Sie an den Vorlesungen teilnehmen.

Weiterbildungsmöglichkeit

Teilnehmer des Zertifikatskurses ohne formalen Hochschulzugang erwerben nach erfolgreichem Abschluss des Zertifikatskurses die Hochschulzugangsberechtigung und können einen Bachelor-Studiengang an der HNU aufnehmen.

Abschluss

Bei erfolgreichem Abschluss des Studiengangs verleiht die Hochschule Neu-Ulm das Hochschul­zertifikat Certificate of Advanced Studies (CAS) „Data Science“ im Umfang von 10 ECTS.

FAQ

An wen richtet sich der Kurs?

Der Zertifikatskurs Data Science richtet sich an Personen, die an verschiedenen Stellen im Unter­nehmen wie Logistik, Marketing oder Controlling betriebliche Entscheidungen durch eine datenbasierte Analyse des Unternehmensgeschehens vorbereiten und unterstützen.

Das Berufsbild des „Data Scientists“ beschreibt dabei das Ziel, das „datenbasierte Unternehmen“ zu schaffen, indem aus großen und unübersichtlichen Datenmengen („Big Data“) Wissen generiert und faktenbasierte Handlungs­empfehlungen für Unternehmensentscheidungen abgeleitet werden.

Der Zertifikatskurs wendet sich an Personen mit einem verstärkt technischen Verständnis, die selbst analytische Modelle aufbauen und implementieren wollen.

Worin liegt der Nutzen für die Teilnehmer?

Die zunehmende Digitalisierung beschert Unternehmen mit immensen Datenmengen (Big Data). Neue Technologien im Bereich Data Mining, analytischer Datenbanken und der grafischen Visualisierung bieten vielfältige innovative Möglichkeiten der Datenanalyse, -verdichtung und Vorhersage zukünftigen Unternehmensgeschehens. Aus großen Datenmengen, strukturiert und unstrukturiert, kann Wissen generiert und neue Erkenntnisse gewonnen werden.

Dazu werden unter dem Begriff „Data Science“ verschiedene Fachgebiete – Datenbanken, Statistik, maschinelles Lernen, Data Mining, Mathematik, Visualisierung – kombiniert und zu einem Gesamt­konzept zusammengefügt. Eine zielgerichtete datengestützte Entscheidungsfindung wird damit ermöglicht.

Als "Data Scientist" fungieren Sie als Schnittstelle zwischen IT und der Fachabteilung bzw. Unter­neh­mensführung und können für betriebliche Auf­gaben­stellungen konkrete analytische Modelle im Bereich Data Mining konzipieren, erforderliche Daten aus unterschiedlichen Datenquellen selektieren und mit ent­sprechen­den Tools implementieren. 

Wie ist der zeitliche Ablauf des Kurses?

Der Zertifikatskurs kann berufsbegleitend absolviert werden.

Die Vorlesungen finden an insgesamt 10 Blockveranstaltungen, meist freitags und samstags statt. Den Auftakt bildet eine zweitägige Präsenzveranstaltung, die weiteren Vorlesungen finden online statt. Zudem ist ein Präsenztermin für eine schriftliche Prüfung und Fallstudien bzw. Projektarbeiten eingeplant.

Mit welchem Abschluss ist der Kurs verbunden?

Bei erfolgreichem Abschluss des Zertifikatskurses verleiht die Hochschule Neu-Ulm das Hochschul­zertifikat „Data Science“ im Umfang von 10 ECTS.

Eine Anrechnung auf den Masterstudiengang „Digital Leadership und IT-Management“ ist möglich.

Wie viel kostet der Zertifikatskurs?

1.900 €