Um­feld­fak­to­ren der Un­ter­neh­mens­füh­rung im Ge­sund­heits­we­sen

Studienbeginn
Sommersemester 2020
Gebühren
1.500€
Dauer
2 Semester, 10 ECTS
Abschluss
Certificate of Advanced Studies (CAS) 

Der Zertifikatskurs Umfeldfaktoren der Unternehmensführung im Gesundheitswesen (Certificate Advanced Studies) behandelt in kompakter Form gesundheitsökonomische und -politische sowie rechtliche Rahmenbedingungen des Gesundheitswesens.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwerben grundlegende Kenntnisse über die politischen, ökonomischen und rechtlichen Umfeldfaktoren der Gesundheitsbetriebe. Sie werden methodisch befähigt, gesundheitspolitische Diskussionen und Gesetzesvorhaben in ihrer Bedeutung für den Gesundheitsbetrieb zu analysieren und zu interpretieren. Ziel ist es, die damit einhergehenden wesentlichen ökonomischen Zusammenhänge des Gesundheitswesens zu verstehen und die Wirkungen für die Unternehmensführung des Gesundheitsbetriebs zu diskutieren.

Der Zertifikatskurs ist ein Modul des MBA Führung und Management im Gesundheitswesen (FMG).

Sylvia Schafmeister

Ih­re Kurs­lei­tung:
  Pro­fes­sor Dr. Syl­via Schaf­meis­ter

Strategische Leitung Weiterbildung
Studiengangleiterin Management für Gesundheits- und Pflegeberufe
Studiengangleitung Führung und Management im Gesundheitswesen

Telefon: 0731/9762-2500

Standort: Hauptgebäude A, A.2.19

Zum Profil von Professor Dr. Sylvia Schafmeister

In­halt und Auf­bau

Der Zertifikatskurs Umfeldfaktoren der Unternehmensführung im Gesundheitswesen behandelt in kompakter Form gesundheitsökonomische und -politische Rahmenbedingungen des Gesundheitswesen. Der Kurs umfasst jeweils zwei Theoriemodule im Umfang von 10 ECTS und erstreckt sich über zwei Semester. 

  • 1Mo­dul

    Gesundheitsökonomie/-politik 5 ECTS

    • Struktur und Finanzierung von Gesundheitssystemen
    • Gesundheitspolitik
    • Case Management
    • Sozialrechtliche Grundlagen
  • 2Mo­dul

    Recht 5 ECTS

    • Haftungsrecht in Medizin und Pflege
    • Vertragsrecht
    • Arbeitsrecht

In­for­ma­tio­nen zu Zer­ti­fi­kats­kur­sen

In­fo­aben­de und in­di­vi­du­el­le Be­ra­tungs­ge­sprä­che via ZOOM

Die nächsten Informationsveranstaltungen zu den berufsbegleitenden MBA-Studiengängen finden

am Dienstag, 28. Juli und Mittwoch, 29. Juli 2020,

um 18:00 Uhr via ZOOM statt.

Zur Übersicht der Info-Veranstaltungen mit unverbindlicher Anmeldung

Aktuell bieten die Studiengangsleiter auch individuelle Beratungsgespräche via ZOOM an. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt per E-Mail auf.

Ihr An­sprech­part­ner

Zen­trum für Wei­ter­bil­dung

Telefon: 0731/9762-2525

Standort: Hauptgebäude, A.2.20

07.07.2020, Wei­ter­bil­dung: B.A. Ma­nage­ment für Ge­sund­heits- und Pfle­ge­be­ru­fe wie­der­holt mit 4-5 Ster­nen be­wer­tet

Erneut schneidet der berufsbegleitende Studiengang B.A. Management für Gesundheits- und Pflegeberufe bei Studierenden und Absolventinnen und Absolventen auf dem unabhängigen Portal "Studycheck" sehr…

Um­feld­fak­to­ren der Un­ter­neh­mens­füh­rung im Ge­sund­heits­we­sen (CAS) im Über­blick

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte im Gesundheitswesen.

Teilnahmevoraussetzung

Voraussetzung für die Teilnahme an dem Zertifikatskurs ist eine mindestens zweijährige Berufserfahrung, vorzugsweise im Gesundheitswesen oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium.

Inhalte

Der Zertifikatskurs behandelt in kompakter Form gesundheitsökonomische und -politische sowie rechtliche Rahmenbedingungen des Gesundheitswesen.

Gesundheitsökonomie/-politik

  • Struktur und Finanzierung von Gesundheitssystemen
  • Gesundheitspolitik
  • Case Management
  • Sozialrechtliche Grundlagen

Recht

  • Haftungsrecht in Medizin und Pflege
  • Vertragsrecht
  • Arbeitsrecht

Format und Didaktik

Durch eine ausgewogene Kombination aus kompakten Präsenzzeiten und E-Learning, sowie Selbst- und Transferlernzeiten kann der Zertifikatskurs berufsbegleitend absolviert werden.

Weiterbildungsmöglichkeit

Die im Zertifikatskurs erlangten ECTS können im MBA Führung und Management im Gesundheitswesen voll anerkannt werden.

Teilnehmer des Zertifikatskurses ohne formalen Hochschulzugang erwerben nach erfolgreichem Abschluss des Zertifikatskurses die Hochschulzugangsberechtigung und können einen  Bachelor-Studiengang an der HNU aufnehmen.

Abschluss

Bei erfolgreichem Abschluss des Kurses verleiht die Hochschule Neu-Ulm das Hochschul­zertifikat Certificate of Advanced Studies (CAS) „Umfeldfaktoren der Unternehmensführung im Gesundheitswesen“ im Umfang von 10 ECTS.

FAQ

An wen richtet sich der Kurs?

Der Zertifikatskurs richtet sich an Personen, die sich in relativ kurzer Zeit parallel zur beruflichen Tätigkeit praxisrelevantes und aktuelles Wissen auf dem Gebiet der Rahmenbedingungen für die Unternehmensführung aneignen möchten.

Der Zertifikatskurs wendet sich speziell an Fach- und Führungskräfte aus Einrichtungen des Gesundheitswesen.

Worin liegt der Nutzen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer?

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwerben grundlegende Kenntnisse über die politischen, ökonomischen und rechtlichen Umfeldfaktoren der Gesundheitsbetriebe. Sie werden methodisch befähigt, gesundheitspolitische Diskussionen und Gesetzesvorhaben in ihrer Bedeutung für den Gesundheitsbetrieb zu analysieren und zu interpretieren. 

Wie ist der zeitliche Ablauf des Kurses?

Der Zertifikatskurs kann in zwei Semestern berufsbegleitend absolviert werden.

Mit welchem Abschluss ist der Kurs verbunden?

Bei erfolgreichem Abschluss des Kurses verleiht die Hochschule Neu-Ulm das Hochschulzertifikat "Betriebswirtschaftliche Steuerung des Gesundheitsbetriebs II" im Umfang von 15 ECTS.

Wie viel kostet der Zertifikatskurs?

1.500 Euro

Worauf ist bei der Bewerbung im Bewerberportal bei diesem Zertifikatskurs zu achten?

Bitte beachten Sie, dass der Zertifikatskurs dem Studienfach Führung und Management im Gesundheitswesen zugeordnet ist. Im Bewerberportal können Sie daher den Kurs unter Zertifikate FMG finden.