DI­GE­MED - Di­gi­ta­le Ge­schäfts­pro­zes­se der Me­di­zin

Bei der intraoperativen Tumorbeurteilung im Bereich der Neuropathologie
(Modellbeispiel: Gehirntumor) wird die Abgrenzung vom gesunden Gewebe visuell
durch den Operateur vorgenommen. Zur Bestätigung wird eine Biopsie im fraglichen Gewebeabschnitt entnommen, per Bote versendet und durch einen spezialisierten Pathologen untersucht.
Dieser Prozess erfordert einen hohen personellen und zeitlichen Aufwand. Die Ergebnisse liegen meist erst nach Abschluss der OP vor, was für den Patienten einen zweiten operativen Eingriff zur Folge haben kann. Das Projekt übernimmt den Versuch, durch Einsatz neuer Technik (Fluoreszenz-Mikroskopie, Telepathologie) den Vorgang zu optimieren .
Die Umsetzung wird so generisch angelegt, dass die Methodik (eHealth-Funktionalität, Datenschutz, Anbindung an Telematik-Infrastruktur) auch in künftigen Projekten der digitalen Medizin zum Einsatz kommen kann und auf andere klinische Prozesse adaptiert werden kann.
Walter Swoboda

Kon­takt & Pro­jekt­lei­tung:
Pro­fes­sor Dr. Wal­ter Swo­bo­da

Forschungsprofessor an der Fakultät Gesundheitsmanagement

Leiter des Instituts DigiHealth

Vorsitzender der gemeinsamen Ethikkommission der Bayerischen Hochschulen (GEHBa)

Telefon: 0731/9762-1610

Standort: Hauptgebäude B, B.1.13

Zum Profil von Professor Dr. Walter Swoboda

Projektteam

Fr. Marina Fotteler (HNU), Hr. Christopher Käsbach (Fa. Zeiss AG), Prof. Jürgen Schlegel (Technische Universität München), Hr. Jürgen Fischer (Fa. Clarcert), Prof. Klaus Lang, Prof. Manfred Plechaty, Prof. Alexander Würfel

Projekt-Finanzierung

gefördert durch das Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Überblick

Kooperationspartner
Carl Zeiss AG
Klinikum der Technischen Universität München
ClarCERT internationales Zertifizierungsinstitut für Management und Personal
Projektdauer
Januar 2019 bis Dezember 2021
Geld­ge­ber
  • Land
Pro­jektru­brik
  • Forschung & Transfer
Quer­schnitts­the­men
  • Kommunikation
  • Geschäftsprozesse
For­schungs­schwer­punk­te
  • Gesundheit
Be­zugs­raum
  • National