La­bo­re & For­schungs­in­fra­struk­tur

Labore und Forschungsinfrastruktur

Mehr Raum für Innovation - Inspirierende Räumlichkeiten und modernste Forschungsinfrastruktur bereichern die praxisnahe Lehre und Forschung an der Hochschule Neu-Ulm. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler begegnen hier gemeinsam mit Studierenden und Praxispartnern hautnah den Herausforderungen von Morgen.

Monitor in einem Labor

Ge­sund­heits­ma­nage­ment La­bor (GM-LAB)

Im GM-LAB forschen und lehren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zum Thema Digitalisierung der Medizin und Pflege. Neuartige mobile Digitaltechnik für die Medizin wird entworfen, gebaut und getestet. Telemedizinische Anwendungen, medizinische Geräte sowie anatomische Modelle werden für Studierende fassbar.

Mehrere rote Maschinen und Laufbänder

Lo­gis­tik La­bor (Lo­g­Lab)

Die Logistik von morgen – wie wird sie aussehen, was wird sie bestimmen? Wie und in welcher Rolle wird der Mensch in der Logistik von morgen arbeiten? Und wie werden sich Wertschöpfung und Geschäftsmodelle ändern? Das Logistiklabor bietet Raum und Ausstattung hierzu zu forschen und zu lehren.

UX-Tes­ting und Usa­bi­li­ty-La­bor

Um alle gängigen Usability-Erhebungsmethoden zu ermöglichen und komplexe User Experience Prozesse abzubilden - hierfür bietet das UX-Testing und Usability-Labor den optimalen Raum. Mit seiner spezifischen Ausstattung ist das Labor für ein breitgefächertes Einsatzszenario in Lehre und angewandter Forschung ausgelegt.

Ein ElektroJeep mit offener Motorhaube in einem Labor

In­for­ma­ti­on Ma­nage­ment and Au­to­mo­ti­ve La­bor (IMA La­bor)

Lösungen für die Zukunft der Mobilität - Im IMA-Labor forschen, lehren und entwickeln Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, Studierende und Praxispartner zu aktuellsten Mobilitätsthemen, zum Einsatz von Algorithmen, Geschäftsprozessen in Logistik- und Supply Chain Netzwerken sowie deren Datengrundlagen.

Drei Personen arbeiten konzentriert an Computern in einem Labor

Ma­nage­ment Cock­pit

Ein Informationszentrum, in welchem aktuelle Kennzahlen auf einen Blick analysiert werden mit dem Ziel, eine transparente datengestützte Unternehmensentwicklung zu schaffen, die eine schnelle Problemidentifikation und sofortiges Eingreifen ermöglicht.

Eine Hand über einem Touchscreen

In­no­va­ti­on Space

Ein inspirierender Ort, der es Studierenden, Forschenden und Unternehmen ermöglicht, den Herausforderungen der digitalen Welt in kreativer Umgebung zu begegnen und mit Design Thinking, User Experience Design und Lean Management-Methoden innovative Lösungen zur Bewältigung der digitalen Transformation zu kreieren.

Ein Studio mit vielen Kameras

Me­di­en­la­bor/Me­di­en­zen­trum

Das Medienlabor ermöglicht, innovative Darstellungsformate für verschiedene Inhalte zu entwickeln, diese zu produzieren und in einem iterativen Prozess zu untersuchen, wie diese bei verschiedenen Zielgruppen ankommen.