STIM: Smar­te Trans­for­ma­to­ren als Strom­ver­sor­gung der Zu­kunft für den in­dus­tri­el­len Ma­schi­nen­bau

Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau kann sich auch zukünftig gegenüber dem weltweiten Wettbewerb behaupten, wenn deutliche Kundenvorteile durch den Einsatz neuester Kerntechnologien, kombiniert mit digitalen Services, erzielt werden. Ein wichtiger Baustein ist hier die Stromversorgung der Anlagen und Maschinen.
Das Ziel des Verbundprojektes ist es, den Wirkungsgrad des Gesamtsystems sowie die Steuerbarkeit deutlich zu erhöhen und neue digitale Services und Geschäftsmodelle basierend auf Messdaten zu entwickeln.
Konkret geht es um die die Entwicklung, Erforschung und Erprobung neuartiger Niederspannungstrenntransformatoren mit SIC-Halbleitern für den industriellen Maschinenbau.
Das Verbundprojekt unter Leitung der Fa. Block wird im Rahmen des 7. Energieforschungsprogramms der Bundesregierung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. Das gesamte Projektvolumen beträgt 2,86 Mio €.
Die Aufgabe des IDT-Projektteams der Hochschule Neu-Ulm ist es, in Zusammenarbeit mit der Uni Hannover und der Fa. Kannegiesser neue Smart Services und Geschäftsmodelle für den Niederspannungstrafo der Zukunft zu entwickeln und einen Demonstrator zu realisieren.
 
Daniel Hasler

Kon­takt: Da­ni­el Has­ler

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Digitale Transformation

Telefon: 0731/9762-1548

Standort: Edisonallee 7, DREI,4 EDISON 7

Zum Profil von Daniel Hasler

Projektteam

Prof. Dr. Klaus Lang
Daniel Hasler

Überblick

Kooperationspartner
Block Transformatoren-Elektronik GmbH
Herbert Kannegiesser GmbH
Leibniz Universität Hannover, IAL
Leibniz Universität Hannover, EI
Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Future Energy – Institut für Energieforschung
Hochschule Neu-Ulm (HNU), Institut für digitale Transformation
FTCAP GmbH
Infineon Technologies AG
Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich
Projektdauer
Dezember 2019 bis November 2022
Geld­ge­ber
  • Bund
Pro­jektru­brik
  • Forschung & Transfer
For­schungs­schwer­punk­te
  • Geschäftsmodelle
Be­zugs­raum
  • National

Pro­jekt­lei­tung

Pro­fes­sor Dr. Klaus Lang

Direktor am „Institut Digitale Transformation“
Studiendekan der Fakultät Informationsmanagement

Telefon: 0731/9762-1510

Standort: Hauptgebäude A, A.1.54

Zum Profil von Professor Dr. Klaus Lang

Pro­jekt-Fi­nan­zie­rung

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)